Als Deutscher im Ausland als Geisel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Bundesrepublik wird in diesem Fall nichts unternehmen, ggf. einen Kriesenstab einrichten, wenn überhaupt. Mehr aber auch nicht. Andersrum wäre es eventuell, wenn es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handeln würde.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
23.06.2016, 14:48

Na ja, es hat schon Befreiungsakionen auf ausländischem Boden durch deutsche Spezialkommandos gegeben. Aber natürlich nur auf Bitten bzw. mit Erlaubnis der entsprechenden Regierung. Alllerdings nicht durch die Bundeswehr, sondern durch Polizeikräfte.

1

Warum sollten die anfangen sich um die normalen Bürger zu sorgen/kümmern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Zustimmung gar keine, mit Zustimmung - kommt auf die Umstände an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre eine Kriegshandlung wenn das Land dem nicht zu stimmt (wird es auch nicht) und somit geht das nicht die Einheiten anderer Länder sind genauso gut wie die Bundeswehr außerdem bei einer Geiselname wo nicht krieg ist wird nur die Polizei gerufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
23.06.2016, 14:50

genau, die Bundeswehr kommt da eh nicht in Frage. Wenn, dann eine Polizeieinheit mit Erlaufnis und auf Bitte der ausländischen Regierung. Und das hat es auch schon gegeben.

0

Warum sollte man eine Einheit nach dir schicken, bist du ein berühmter Politiker? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BFSABW
23.06.2016, 14:39

Um genau zu sein bin ich Bundesagent beim Verteidigungsministerium

0

Das kannst du vergessen. Du glaubst doch nicht im Ernst das die deutschen sich um ihr Volk kümmern, erst recht im ausland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
23.06.2016, 14:20

Da hat aber jemand eine qualifizierte und sicher auch mit Quellen belegbare Meinung.

0
Kommentar von Miumi
23.06.2016, 14:30

wenn du wüsstest. man weiss ja nie wer hinter der Tastatur sitz ;)

0

@BFSABW ... Ich muss dann doch mal Fragen, was Sie sich eig. einbilden?!

Ist Ihnen das nicht selber peinlich? Sie profilieren sich hier mit irgendwelchen Berufen vonwegen "Bundesagent im BMVg" und sind kurz darauf wieder Militärangehöriger. Wozu?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn überhaupt, dann das KSK oder die GSG9.

Auftrag des KSK u.a.:

Retten und Befreien: Retten und Befreien deutscher Staatsbürger und/oder anderer Personen aus Gefangenschaft, Geiselnahme oder terroristischer Bedrohung im Ausland (Nationale Risikovorsorge);

http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/DcLBDYAgDADAWVyg_ftzC_VXpWADFAJFE6fX3OGOP6VbApkUpYQrbqfMxwMXcwMnrN26gesRQhJ23IYGiCVnUld65VcoxUbsjYGGt0YBa1ymD6CIiQE!/

Ich wundere mich nur, dass man als "Bundesagent beim Verteidigungsministerium" das nicht weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?