Als Deutsche in USA studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Pia,

Die erste Frage ist, bekommst du im Zuge der Versetzung deines Vaters auch ein Visum für die USA? Bist du über 18?

Mit Visum würdest du dich wie ein Inländer an den Colleges bewerben. Das heißt, du würdest auch die geringeren Studiengebühren zahlen. (Instate)

Wenn nicht, dann bewirbst du dich als International Student. Zahlst dann aber auch die wesentlich höheren Studien Gebühren.

Mit einem deutschen Abitur erfüllst du auf jeden Fall eine Voraussetzung für die Aufnahme, TOEFL wirst du machen müssen und einen GED Test. Die jeweiligen Bestimmungen findest du auf den HP der Colleges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, du musst dich dort ganz regulär für ein Studium bewerben. Das ist an sich kein Problem, in Deutschland studieren auch viele Ausländer, genauso auch in den USA. Das größere Problem ist, dass Unis in den USA nicht kostenlos sind wie in Deutschland. In den USA ein Studium zu finanzieren ist also nicht so einfach. Da musst du dich also bei der Uni, die dir vorschwebt, informieren, was das Studium kostet und schauen, ob die Kosten für dich in Ordnung sind. Wenn nicht, dann fleißig für Bernie Sanders stimmen, der die Bildung in den USA zugänglicher machen möchte. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katipanfunia20
30.04.2016, 16:00

Das scheint mir logisch, danke!

Mir wurde auch gesagt, dass ich dann, wenn wir nach z.B. drei Jahren zurück nach Deutschland gehen würden, an der deutschen Partneruniversität weiterstudieren könnte. Weißt du darüber etwas?

0

Ergoogle dur mal die Voraussetzungen, damit du in den USA überhaupt Medizin studieren darfst! Du brauchst dafür einen Bachelor, sprich du musst schon was anderes studiert haben, um überhaupt irgendeine Chance zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von triopasi
30.04.2016, 16:19

Zudem habe ich gerade gelesen, dass viele Medical Schools entweder garkeine oder nur sehr wenige Ausländer nehmen. Zulassungsquote ca 3%, viel Glück.

1

Was möchtest Du wissen?