Als Beifahrer mit 15 Gramm Cannabis erwischt was könnte dies für folgen haben ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nach Bundesland rate ich euch an euch die Schuld zu teilen damit für jeden 7,5g angerechnet werden ansonsten kommt es wenn du nicht gerade in Berlin/Brandenburg erwischt wurdest zu einer strafverfolgung Geldstrafe bishin zu Haftstrafe in den meisten Bundesländer zählt diese Menge nicht mehr als Eigenbedarf! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


 Kann ich den Führerschein aus dem Grund jetzt komplett vergessen

Im Grundgenommen ja !

Nach  § 2 Abs.12 STVG meldet die Polizei dies der Fahrerlaubnisbehörde .

Allerdings gab es auch schon Fälle wo die Meldung an die FEB einfach vergessen wurde

Da du ja schon eine MPU machen musst , ist dies Grund genug der Annahme das du nicht geeignet bist zum führen von Kraftfahrzeugen .

Hier wartet wohl dann ein Abstinenznachweis auf dich von mindestens einem Jahr ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ohne Sorge, die bekommen das mit. Sprich Winke Winke Führerschein.

Und das ist auch völlig in Ordnung so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an den DHV. Die können dir helfen!
Nicht so wie diese Idioten hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hero777
29.06.2017, 21:21

Danke dir werde ich mache

0
Kommentar von Lacrimis92
12.07.2017, 07:08

Na du bist doch auch hier!? Ist deine Antwort dann auch nutzlos? Der DHV kann auch nicht bei jedem wehwehchen antworten xD 

0

Was möchtest Du wissen?