Kann man als Beifahrer den Führerschein verlieren?

13 Antworten

Was mich an der ganzen Sache interessieren würde wäre woher die Polizei überhaupt die Personalien des Fahrers hat um behaupten zu können dass dieser keine Fahrerlaubnis hätte. Hat der seinen Personalausweis in die Kamera gehalten?

Wegen Alkohol kann nicht vorgegangen werden da es dazu keine Blutalkoholmessung gibt, schätzen ist nicht gerichtsverwertbar und "der war besoffen" gild genausowenig wie "der war zu schnell". Höchstens wenn die Polizei zeitnah den aufgegriffen hat könnte durch Restalkohol und zwei Blutproben ein Alkoholwert zurückgerechnet worden sein.

Wird wirklich nachgewiesen dass Deine Freundin ihren Wagen Jemanden fahren lies der keine Fahrerlaubnis hat kann dies schon Konsequenzen für sie haben weil man sich davon zu überzeugen hat dass eine Fahrerlaubnis vorliegt. Nun ist sie wiederum nicht der Halter, sondern hatte das Fahrzeug lediglich in ihrem Besitz. Dafür würde sie wohl belangt werden können, in wie fern hängt weiter von den Ermittlungen ab.

Daher frage ich mich woher angeblich genau gewusst werden soll dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt.

Die Fahrerin kann nur dann wegen Alkohol drankommen, wenn eine Blutprobe genommen wurde. Ohne Blutprobe keine Strafe. Das Thema solltet ihr schnell unter den Tisch fallen lassen.

Wenn der Fahrerin fahren ohne Führerschein nachgewiesen werden kann, und das könnte es mit den Vodeoaufnahmen, muss sie mit der Einleitung eines Verfahrens rechnen. Die Strafe ist i.d.R. ein hoher Geldbetrag, eine Führerscheinsperre von mindestens 1 Jahr, Anordnung einer MPU sowie 3 Punkte in Flensburg.

Wer jemand anders mit seinem Auto fahren lässt, ist verpflichtet, sich davon zu überzeugen, dass der Fahrer einen Führerschein hat. Nach § 21 Abs. 1 Nr. 2 StVG droht die gleiche Strafe, wenn der Halter selbst anordnet oder zulässt, dass jemand sein Fahrzeug führt, der entweder keine Fahrerlaubnis besitzt oder dem ein Fahrverbot nach § 44 StGB erteilt wurde.

kann man das nachlesen im Internet also mit den Paragraphen? 

0
@Dynamite92

Gib bei google "fahren ohne Führerschein Halter" ein, dann gibt es jede Menge gleichlautende Infos.

Habe ein Urteil gefunden, da gab es für den Halter eine hohe Geldstrafe sowie 6 Punkte in Flensburg.

0

Anordnung einer MPU.

In aller Regel keine MPU

0

Zum ersten Teil der Frage, kann man nur sagen, das Alkohol nicht durch ein Video nachzuweisen ist.

Ein Fahrzeug ohne die vorlag des Führerscheins zu verleihen, kann schon bestraft werden. Ob der Fall aber an Hand eines Videos und einer Zeugenaussage überhaupt ins laufen kommt, bezweifle Ich. Anders wäre es, wenn sie von der Polizei angehalten wurden.

fahrer und beifahrer bekifft

Also ich wollte mal fragen, ein kollege (fahrer) und ich (beifahrer) wurden von der polizei angehalten und er wurde mit zur wache genommen und er und ich haben einen führerschein. Die frage dazu ist, bin ich auch strafbar als beifahrer und mit führerschein wenn ich dabei war? Ich bedanke mich schonmal im vorraus und schönen tag noch. :)

...zur Frage

Schwerer Bewaffneter raubüberfäll beihilfe wie hoch wäre die strafe ca?

Letztes Jahr im Sommer hab ich die dümmste Entscheidung meines Lebens getroffen, ich habe mich überreden lassen bei einem bewaffneten raubüberfäll mitzumachen. Da ich zu viel Angst hatte und mir eine ordentliche Summe versprochen wurde, bin ich vor der Tatzeit in die spielhalle gegangen, erkundschaftete den Laden und sagte dem Kopf der Bande wie viele Personen sich im Laden befinden. Daraufhin hab ich unverzüglich die spielhalle verlassen und bin zu Fuss geflüchtet und traf mich mit den anderen 3 Mittätern eine Stunde später am vereinbarten Treffpunkt. Wir teilten uns das Geld auf und trennten uns, der Kopf der Bande hat in 3 Wochen 4-6 Überfälle mit 4-8 verschiedenen Tätern gemacht. Ich war nur bei dem einen dabei. 6 Monate später stürmten 5 Beamte meine Wohnung gegen mich lag ein Haftbefehl vor, da der Kopf der Bande geschnappt wurde und alle verraten hat. Allerdings bin ich nach 1 Monat u-haft freigekommen da mein Anwalt dem Haftrichter nachweisen konnte, dass bei mir keine fluchtgefahr besteht da ich einen festen wohnsitz habe, feste beziehungen in meiner stadt und einen festen Arbeitsplatz hab... naja bzw arbeit hatte. Aber ich bin schon an einer abendrealschule angemeldet um dort mein realabschluss nachzuholen. Es sind 6 Verhandlungstage, alles wird vor dem Landgericht vorgeführt. In 2 Wochen geht's los. Ich weiß, dass es immer auf den Richter drauf ankommt und mir keiner zu 100% weiterhelfen kann, Aber mir würde es helfen worauf ich mich einstellen kann, nicht dass ich da einen Schock kriege. Ich bin/war zur Tatzeit 19 Jahre alt, bin deutscher Staatsbürger & hab mir noch nie etwas zu Schulden kommen lassen. Die Verhandlung findet in NRW statt. Bitte nur ernste antworten, ich weiß was ich getan hab, kann es nicht rückgängig machen und bin einsichtig. Danke im voraus

...zur Frage

Wird das bei der Staatsanwaltschaft eingestellt

Hallo.Ich habe mal eine Frage. Ein Bekannter von mir ist nach einem Streit mit seiner Mutter am Telefon betrunken zu ihr gefahren. Da er ihre Wohnung demoliert hat, hatte sie darauf hin die Polizei gerufen und hat zu der Polizei gesagt das er betrunken gefahren ist.Die Polizei prüfte dann ob die Motorhaube warm ist und dann musste er pusten.Er hatte 1,5 Promille darauf hin gab er dann zu das er gefahren ist und die Polizei nahm ihn dann mit zur Blutabnahme und die haben seinen Führerschein einbehalten.Nach dem Wochenende sind dann er, seine Mutter und seine Frau zur Polizei gegangen und haben ausgesagt, das er das Bier erst bei der Mutter getrunken hat. Die Polizei sagte das es trotzdem erstmal zur Staatsanwaltschaft geht.Er hat seinen Führerschein erst seid über einem Jahr wieder bekommen da der schon betrunken gefahren ist und MPU machen musste weil 1,9 Promille hatte.Kann mir einer sagen was erst passiert ?

...zur Frage

Beifahrer bei Drogenschmuggel!?

Hi also, ein Freund1 von mir ist letzte woche mit einem anderen Freund2 (beide 18; nur Freund2 hat einen führerschein) nach Holland gefahren. dort haben beide gekifft. Sie sind am selben Tag (im Rausch zurückgefahren). Freund2 (=Fahrer) hatte 5gramm Ganja bei sich . Freund1 (=der beifahrer) hatte nichts aber er war berauscht.

Jetzt die Frage: Was hätte dem Beifahrer strafrechtlich passieren können?

-berauscht als beifahrer -> Darf er dann seinen führerschein erst später machen?? -wusste dass der fahrer schmuggelt?? -wusste dass der fahrer bekifft ist?? -inwiefern hat er sich sonst noch strafbar gemacht???

es ist keine frage der legalität sondern der folgen also spart euch unnötige kommentare bitte

vielen dank

...zur Frage

fahren ohne führerschein als beifahrer und fahrzeughalter 2 fälle!

hallo ihr lieben... wenn der fahrer seinen führerschein schon abgeben musste und mit dem wagen seiner frau trotzdem fährt wie sieht da die strafe für den fahrer aus wenn er z.b. in eine verkerskontrolle kommt?

wenn der oben genannte fahrer nun seine frau und fahrzeughalterin dabei hat als beifahrerin bekommt die frau bei einer verkerskontrolle nun auch ne strafe?

...zur Frage

Beifahrer bei einem Unfall

Hallo, hatte gestern einen Unfall erlebt. Habe nicht auf die Polizei gewrtet sondern bin unter Zeugen ins Krankenhaus. Wie ich noch mitbekommen habe soll der Fahrer was getrunken haben.

Ich befürchte nun das mein Führerschein auch in gefahr sein kann stimmt das? Habe ich eine Anzeige zu erwarten weil ich ins Krankenhaus bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?