Als Azubi ausziehen. FInanzielle Unterstützung möglich?

4 Antworten

Wenn du zuviel verdienst für BAB und Wohngeld, hast du, Verdienst und Kindergeld zusammen gerechnet, mehr als ein ALG2-Single zur Verfügung!

Und komisch, die können davon leben und wohnen, ist ja das gesetzlich ermittelte Existenzminimum. Wenn DU davon nicht wohnen+leben kannst, sind deine Ansprüche einfach zu hoch.

Ja, gibt es. Stell im Jobcenter einen Antrag auf einen Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft nach § 27 Abs. 3 SGB II. Weil dein BAB-Antrag der Höhe nach abgelehnt wurde, hast du ggf. einen Anspruch auf den Zuschuss.

Nein, vom Staat gibt es dann nichts. Da sind die Eltern des AzuBi zuständig.

wäre auch zu schön um wahr zu sein :/

0

Doch, dieses mal gibt es etwas.  :)

0

Ich 21 möchte von zuhause in eine WG ziehen, bkomme ich unterstützung vom Amt?

Hallo,

Ich bin 21 und möchte von zuhause ausziehen und mit ein paar freunden eine WG gründen.

Hab ich so anspruch auf hilfe vom Amt?

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung als volljähriger Schüler bei Auszug in eigene Wohnung aufgrund der fam. Situation?

Ich bin volljährig und noch Schülerin und möchte aufgrund der familiären Situation von Zuhause ausziehen (es ist für mich unerträglich). Es hieße ich muss mich an das Jobcenter wenden. Auf welche finanzielle Hilfe kann ich hoffen und wie läuft das mit der Wohnung ab? Es hieße, ich solle mit dem unterschriebenen Mietvertrag dort auftauchen, aber woher weiß ich, was mir zusteht und wenn ja wieviel? Und ist es möglich, einen Mietvertrag ohne Einkommen zu unterschreiben?

BITTE NUR HILFREICHE ANTWORTEN, DANKE!

...zur Frage

Als Azubi BAB + Kindergeld?

Servus.

Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Koch und würde gerne zuhause ausziehen. Steht mir neben meiner Ausbildungsvergütung und dem Kindergeld (welches ich dann bekomme) auch noch BAB zu? Das würde mir naemlich erheblich helfen in dem Moment.

Grüße

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf wohngeld. Hilfe dringende antwort. Mann bezieht Bab?

Mein mann (23) ist azubi und bezieht BAB. Ich (23) mache FSJ. Habe ich Anspruch auf wohngeld ?

...zur Frage

Wie finanzieren wir die erste Wohnung?

Also es geht darum, ich (17) möchte mit einer Freundin (21) nach meinem 18. Geburtstag zusammen in eine Wohnung ziehen (Also ab den 01.02). Zur Zeit sind wir beide noch Schüler und werden am 01.06 unser Abitur haben. Bis dahin habe ich die Information, dass wir Bafög bekommen könnten und das Amt uns unsere Wohnung bezahlen würde.. Wie sehe es danach aus? Mein Plan wäre ein Praktikum für eine allgemeine Fachhochschulreife mit anschließenden Studium, sie würde gerne eine Ausbildung machen. - Steht uns Hilfe vom Amt zu? Und wie sieht es mit Wohnungsbaugesellschaften aus? P.s Niedersachsen, Landkreis Osterholz-Scharmbeck, ggf. würden wir auch nach Bremen ziehen.

Danke im voraus😅

...zur Frage

Ausziehen in der Ausbildung..Geld/Unterhalt

Hey.. Ich bin zurzeit Azubi krieg 752€ brutto.. Wohne noch bei meiner Mutter die Kindergeld für mich kriegst und Unterhalt von meinem Vater 380€. Nun wohne ich aber 30km von meinem Ausbildungsplatz entfernt und auf die Dauer ist der Weg schon sehr weit.. Da meine Schicht meistens um 5:45uhr beginnt.. Meine Frage ist ob ich finanzielle Unterstützung Kriege? Habe ich weiter Anspruch auf den vollen Unterhalt ? Und habe ich Anspruch auf Wohngeld oder andere Unterstützungen ? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?