Als Auszubildender (u18) Minusstunden am Samstag abbauen?

2 Antworten

Ich denke warum solltest du das nicht dürfen.... Azubis in z.b. Einzelhandel müssen das ständig... Aber eigentlich hast du keine minus Stunden...weil du kannst ja schlecht allein in der Firma bleiben...

Minusstunden

Wenn Auszubildenden Minusstunden aufgeschrieben werden, ist das in der Regel nicht rechtens. Auch hier gilt laut Berufsbildungsgesetz: Azubis sind keine normalen Arbeitnehmer - sie sind im Betrieb um zu lernen. Sie haben ein Recht darauf, ihre tägliche Arbeitszeit auch im Betrieb zu verbringen. Werden sie also zum Beispiel nach Hause geschickt, weil wenig los ist, ist dies als eine bezahlte Freistellung zu werten, und es entstehen keine Minusstunden. So steht es auch im Berufsbildungsgesetz § 19: Entfällt die Ausbildung, ohne dass der Azubi etwas dafür kann, dürfen ihm keine Minusstunden anrechnet werden!

4

Gilt diese Regel auch bei auszubildenden über 18, meinen Kollegen geht es genauso

0
57
@Derdahu2

Das gilt für u und ü achtzehn.Bei Probleme sich mit der IHK in Verbindung setzen.

1

Ist eine Pause am Arbeitstag inklusive oder exklusive?

Hallo,

wenn ich 19h in der Woche arbeiten soll und ein Arbeitstag 8h geht und ich eine halbe Stunde Pause machen will - sind die 0.5h Pause dann in den 8h enthalten oder muss ich die auf die Arbeitszeit drauf rechnen, sodass ich 8,5h am Tag im Unternehmen bin?

Danke für kommende Antworten

...zur Frage

Abarbeiten von Minusstunden?

Hallo meine Frau hatte im letzten Jahr 16 Minusstunden. Der Arbeitgeber hat sie um 8.00 Uhr anfangen lassen, so das ihre reguläre Arbeitszeit bis 15.30 Uhr gegangen wäre.Nun war es so,daß Teilweise ab 14.30 Uhr nichts mehr zu tun war,und sie Feierabend machen mußte. Die Aushilfen hatten aber teilweise bis zu 10 Stunden täglich gearbeitet. Seit Januar fängt sie nun um7.00 Uhr an (was vorher auch möglich gewesen wäre) und es haben sich nun ca. 20 Überstunden angesammelt. Nachdem sie diese nun ausgezahlt haben wollte, sagte man ihr, daß damit die Minusstunden beglichen werden. Meine Frage ist, in wiefern ist dieses, wenn überhaupt rechtens? Im Arbeitsvertrag ist darüber festgelegt

...zur Frage

40 h Arbeitsvertrag soll jetzt aber 36 Stunden Arbeiten ist das rechtens?

Ich habe einen 40h ( 5 Tage die Woche ) Arbeitsvertrag soll nun aber 36 h ( 7 Tage ) arbeiten . Im Vertrag steht das Beginn und Ende der Arbeitszeit sich nach den betrieblichen Belangen richten und vom Chef festgelegt wird .

Was kann ich da machen ?

...zur Frage

müssen Pausen raus gearbeitet werden?

Wenn man 6,5 Std arbeitet ,muß ich dann bsp. 6.00-13.00 arbeiten also mit 30 min .Pause?oder nur bis 12.30 und die Pause wird von Arbeitszeit abgezogen ,da kommen ja Minusstunden zusammen ???

...zur Frage

ausbildung, wie oft darf ich samstag arbeiten (über 18)

Hallo, bin Auszubildender und im 1 Lehrjahr. Wie oft darf ich im Monat Samstag's arbeiten? (bin 19 Jahre Alt)

...zur Frage

Sehr viel am Computer pro Tag. Ist das trotz Verpflichtung in Ordnung für meine Gesundheit?

Hallo liebe Community,

ich bin nun im Alter von 16 Jahren ins Arbeitsleben als Informatiker eingestiegen und verbringe deswegen ca 6,5h in der Arbeitszeit am PC (weil man dort selbstverständlich am PC arbeitet). Nach der Arbeitszeit habe ich ca noch 5h frei. Wenn ich dort mal nichts mit freunden mache dann verbringe ich dann noch gut 1h über den gesamten restlichen Tag verteilt am Handy (YouTube, Whatsapp, ...) und 1h an meinem privaten PC, zocken. Also insgesamt 8,5h am Tag (nur manchmal, wenn ich nichts mit freunden mache) von ca 16 Stunden am Tag, an dem ich wach bin. Aber es geht hauprsächlich darum, das ich einfach manchmal - oft 8,5h am Tag am PC verbringe. Denn ich frage mich ob man das mit einem spielsüchrigen vergleichen kann, der den ganzen Tag am PC hängt.

Ist das nicht eigentlich mega ungesund für Auge, Psyche und Kopf, bzw ist es in ordnung für meine gesundheit? Ich fühle mich nämlcih irgendwie so, als ob ich "den ganzen Tag" am PC hocke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?