Als Auszubildender mit 17 ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du noch in der Ausbildung bist, sind deine Eltern unterhaltspflichtig. Dem können sie nachkommen, indem sie dir zuhause Kost und Logis bereitstellen.

Du musst grundsätzlich zu Deinen Eltern. Du kannst mit 17 Jahren noch keinen Mietvertrag abschließen. Deine Eltern sind für Dich zuständig, bis die erste Ausbildung abgeschlossen ist.

Was Du auf jeden Fall beanspruchen kannst, ist das Kindergeld. Alles andere ist abhängig von Deinen Eltern.

Kannst Du mir auch nur einen Grund sagen, warum ich Dir eine Wohnung finanzieren sollte?

Bis zum Ende Deiner Ausbildung sind Deine Eltern finanziell für Dich verantwortlich. Entweder sie finanzieren Dich oder Du mußt warten, bis Deine Ausbildung fertig ist und Du verdienst.

Wenn du überleben willst tus nicht. Du könntest höchstens in eine WG ziehen aber ob dass so toll ist naja.

Nein, der Staat zahlt dir keine Wohnung!

1.Deine eltern müssten einverstanden damit sein da du noch nicht 18 bist.
2.Mit deinem Gehalt und Alter wird es schwer zu überleben.

Vova7700 01.03.2016, 22:58

Die sind einverstandnen.
Hat mir zwar nicht wirklich geholfen aber dennoch danke

0

Was möchtest Du wissen?