Als Auszubildende Notfallsanitäterin betrunken ins Krankenhaus gebracht folgen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eigentlich eher nicht, du bist ja ein privater mensch gewesen so wie jeder andere auch der in die Notaufnahme kommt. Das es natürlich kein gutes Licht auf dich wirkt dürfte dir ja klar sein, aber sofern du ansonsten einen guten Job machst bräuchtest du dir denke ich mal keine Sorgen machen. 

Sollte allerdings auch nicht noch mal vorkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe es doch. Wie kann man als Auszubildende so unreif sein und sich so zusaufen, dass man vom Krankenwagen abgeholt werden muss? Auch wenn du eine Ausbildung zur Physiotherapeutin machen würdest, wäre es einfach nur peinlich. Ich würde dich als Kollege definitiv verspotten und mit anderen darüber reden. Verdient ist verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich das herumspricht, dass Du ein Alkoholproblem hast, wird man Dich in Zukunft sehr genau überwachen. Und für Deine Arbeitssituation nach der Ausbildung ist das auch nicht sehr förderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja... zumindest wirst du genügend Spott ertragen müssen und wirst das Gesprächsthema der nächsten Woche sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ja nicht während deiner Arbeit passiert, denke also nicht dass das folgen haben wird, beruflich gesehen.

Eventuell macht man sich ein wenig lustig über dich oder will wissen was den da los war, aber genau so wie in der Schule: Irgendwann interessiert das keinen mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht auf keinen Fall einen guten Eindruck.. bist du noch in der Probezeit? Sonst unterliegst du als Auszubildende ja eigentlich einem besonderen Kündigungsschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deiner Freizeit kannst du machen was Du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
06.12.2015, 18:36

Ein Notfallsanitäter mit einem Alkoholproblem ist nicht so prickelnd.

0

Interessante Frage, gibt ja auch Verkehrspolizisten, die rasen und ihren Lappen abgeben müssen, oder Finanzbeamte, die Steuern hinterziehen.

Alles menschlich, denk ich. Wenn Du da abends am Wochenende kein Stammgast wirst, solltest Du -mit ein paar doofen Sprüchen- glimpflich davonkommen,nehme ich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?