Als Ausländischer Staatsbürger nicht zum Bundesheer/Bundeswehr gehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In Deutschland zumindest ist es so, dass die - zurzeit ausgesetzte - Wehrpflicht sich nur auf deutsche Staatsbürger erstreckt.

Ausländer die hier seit zich und dreiunddreißig Jahren leben, müssen nicht (und können auch gar nicht) den deutschen Wehrdienst ableisten.

Ob sie ggf. gegenüber ihrem Heimatland einen Militärdienst ableisten müssen, hängt vom jeweiligen Land ab.

Bei Spaniern ist es z.B so, dass sie den Wehrdienst prinzipiell ableisten müssen. Jedoch wenn sie ihren festen Wohnsitz im Ausland haben, können sie ihren Militärdienst auf Antrag um zwei Jahre zurückstellen lassen. Diese Rückstellung lässt sich beliebig oft wiederholen (sofern die Voraussetzungen einer Rückstellung vorliegen), bis... ja, bis der Wehrpflichtige über 28 Jahre alt ist und gar nicht mehr dienen muss.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?