Als Ausländer (Luxemburger) in Deutschland wohnen und im Heimatland gemeldet bleiben. Geht das?

2 Antworten

Ja, aber ist es dann mit einem Zweitwohnsitz nicht getan? Wäre ja dann auch rechtmässig angemeldet. Würde meine GEZ und auch sonstige Steuern bezahlen. Also nicht illegal im Land.

Da werden wohl die deutschen Behörden - vor allem das Finanzamt - ein Problem mit haben. Du musst dich dort melden und auch Steuern bezahlen, wo dein Lebensmittelpunkt ist, d. h. wo du die meisten Tage des Jahres lebst. Und das ist wohl dann Deutschland.

Was möchtest Du wissen?