Als Ausländer in Deutschland arbeiten (ohne deutschkenntnisse)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das größere Problem könnte hier wohl das soziale Leben darstellen. Dein armer Freund kann dann doch noch nicht mal richtig einkaufen, weil er die Schilder nicht lesen kann. Habt ihr denn da Down Under keine Möglichkeit, ihm erstmal nen Deutschlehrer zu besorgen, damit er wenigstens für den Alltag genug Deutsch lernen kann?

Auch in Australien gibt es mit Sicherheit ein Goethe-Institut, an dem man seinen A1-Test machen kann. Diese Investition würde sich auf alle Fälle lohnen und würde die Suche nach einem Job erleichtern. Wenn er mit seiner Ausbildung zu DEN Leuten gehört, die hier dringend gesucht werden, dann könnte es funktionieren.

Sprich ab sofort nur mehr deutsch mit ihm, dann wird er es sehr rasch lernen

Über Leiharbeit, die nehmen jeden. In meiner alten Firma hatten wir Leiharbeiter die noch nichtmal ihren eigenen Namen schreiben konnten und kein Wort deutsch gesprochen haben.

Nur große Firmen können es sich leisten, einen IT-Experten einzustellen, der kein Deutsch spricht. Frag bei Siemens, VW, Telekom usw.

Ohne Deutsch-Kenntnisse: Nahezu unmöglich!

Er sollte erstmal 2 , 3 Monate einen Deutschkurs besuchen. Und wenn er ein bisschen deutsch kann sollte er: Deutschkurs + Kleinere Arbeiten verrichten.

Affia 02.11.2012, 11:51

Warum sollte er erst ein bisschen Deutsch lernen und sein Licht unter den Scheffel stellen???? Wenn er qualifiziert ist, dann muss er nicht erst einen 'Danke, Danke-Job' machen.

Das ist so typisch deutsch: Fachkräftemangel beseitigen wollen aber die entsprechenden Zuwanderer erstmal Dreck fressen lassen. Warum kommen denn die ach so begehrten Fachkräfte gar nicht erst nach Deutschland???? Richtig! Sie wandern in die Länder aus, wo sie gleichberechtigt behandelt werden. Davon sind wir hier weit entfernt.

0
Affia 02.11.2012, 21:15
@Kaffeejunkie50

Na und???? Offenbar lebst du doch hier und müsstest die Gepflogenheiten deutscher Unternehmen kennen.

0

also soweit ich weiß, ist die it branche in deutschland sehr überlaufen. da würde ich mich doch nochmal bei den ämtern direkt erkundigen, denn die it-fachleute werden hier zu hauf ausgebildet und umgeschult.

Was möchtest Du wissen?