als ausbildungssuchend gemeldet-bekomme ich Kindergeld?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kindergeld und keine Lehrstelle in Sicht

Ihr Kind bewirbt sich und bewirbt sich und bekommt keinen Ausbildungsplatz?

Auch wenn es mit der Lehrstelle nicht sofort klappen sollte, kann es weiter Kindergeld bis längstens zur Vollendung des 21. Lebensjahres gewährt werden,

wenn das Kind sich der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stellt und auch eigene Bemühungen zur Beendigung der Arbeitslosigkeit unternimmt.

Weisen Sie die Bewerbungen nach, zusätzlich die Meldung beim Arbeitsamt als Ausbildungsplatzsuchend.

So erhalten sie für den Jugendlichen weiter Kindergeld.

Wenn Ihr Kind während einer Zwangspause zwischen Ausbildung und Wehrdienst zu viel verdient, ist nicht automatisch der Kindergeldanspruch gefährdet. Wenn sich Ihr Kind vor oder nach dem Grundwehr- oder Zivildienst bzw. einer befreienden Tätigkeit in einer Übergangszeit von höchstens 4 Monaten befindet, können Sie in dieser Zeit Kindergeld erhalten (R 180 a EStR 1999). Diese Regelung führte in der Vergangenheit dazu, dass es für das gesamte Jahr kein Kindergeld gab, wenn das Kind in dieser Zeit mit seinem Verdienst die Einkommensgrenze überschritten hat. Das Finanzgericht Niedersachsen (Urteil vom 26.04.1999EFG 1999 S. 1235) war mit dieser Regelung nicht einverstanden. Das Bundesministerium der Finanzen hat in einem Schreiben vom 09.03.2001, BStBl. 2001 I S. 207 festgestellt, dass sich diese zu Gunsten der betroffenen Steuerzahler gedachte Regelung nachteilig auswirken kann. Die Zwangspause beim Kindergeld und der Ermittlung der Einkünfte und Bezüge wird deshalb nur berücksichtigt, wenn Sie das beantragen.

.

.

Schau mal hier:

http://www.treffpunkteltern.de/eltern/Kindergeld/kindergeld-und-ausbildung_410.php

Das Kindergeld steht Deinen Eltern zu! Es ist eine bundeseinheitliche Regelung! Solange Du in Ausbildung bist und nicht mehr als 7.680,00 € im Jahr verdienst, bekommen Deine Eltern das Geld, können es Dir aber im gegenseitigen Einvernehmen als Barunterhalt auszahlen bzw. mit einer Kontenänderung bekommst Du es gleich auf Dein Konto!

ich dachte solange man bei seinen eltern wohnt steht es denen zu. und mit der ausbildung endet das soweit ich weiß.

Schule abbrechen Kindergeld Volljährig

Hi ich besuche zur Zeit ein Weiterbildunskolleg habe aber keine Interesse mehr weiter zu Schule zu gehen ich möchte bis im nächsten Jahr Juli eine Ausbildung beginnen und bis dahin 400€ Jobs machen wisst ihr ob man in diesen Zeitraum ein Anspruch auf Kindergeld hat wenn man sich Ausbildungssuchend beim Arbeitsamt meldet?

...zur Frage

Kindergeld rückwirkend rückerstatten lassen nach ausbildungssuchend melden?

Hallo, ich habe letztes Jahr nach dem Abi 1 Jahr lang mit 21 Jahren an der Tanke gearbeitet. Während dieser Zeit habe ich mich beim Arbeitsamt ausbildungssuchend gemeldet. Jetzt ist die Frage, steht mir in dieser Situation Kindergeld noch zu? Wenn ja, welches ist das richtige Formular welches in diesem Fall ausgefüllt werden muss zur Beantragung?

...zur Frage

Ich bin ausbildungssuchend und brauche Informationen über Kindergeld etc.

Hallo. :) Ich bin 18, habe die gymnasiale Oberstufe der 11. Klasse besucht, konnte jedoch nicht die Leistung aufbringen, die von mir erwartet wurde und habe die Schule verlassen.

Ich bin momentan ausbildungssuchend und bei meiner Mutter gestern ausgezogen und wohne derzeit bei meinem Vater.

Meine Fragen: Steht meinem Vater überhaupt Kindergeld zu, wenn ich ' nichts ' tue ? Falls ja, in welchem Zeitraum muss ich mich bei der Arbeitsagentur melden, damit meine Mutter nicht noch von dem Geld profitiert, obwohl ich nicht mehr da bin?

Ich war über meine Mutter versichert. Muss ich mich jetzt selbst versichern?

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Kriegt man Kindergeld für ein volljähriges Kind, wenn dieses auf 450€ Basis arbeitet, jedoch nicht beim Arbeitsamt als ausbildungssuchend gemeldet ist?

...zur Frage

War 3 Jahre nicht Ausbildungssuchend gemeldet beim Arbeitsamt, habe aber trotzdem Bewerbungen verschickt?

Wenn ich mit den ganzen Bewerbungen die ich verschickt habe beweisen kann, dass ich eine Ausbildungsstelle gesucht habe, bekomme ich dann das Kindergeld der letzten 3 Jahre wieder? Ich wusste nicht dass ich mich beim Arbeitsamt als Ausbildungssuchen melden muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?