Als Asiatin kleine Br├╝ste ­čśö? Volles A/kleines B-Cup?

22 Antworten

Fang erst gar nicht damit an, glaub mir. Eine Schönheits-OP ist nur dann gut, wenn man sie auch wirklich braucht, und du brauchst sie mit Sicherheit nicht, zumal es viele gibt die das eigentlich nicht brauchen. Nichts ist schöner als das Gefühl zu haben, eine waschechte Natur gerechte Brust berühren zu dürfen, statt eine unechte, egal wie groß oder klein sie auch sein mag.

Wenn dein Schwarm große Brüste mag, heißt es nicht dass er deswegen dich nicht mag. Sollte das doch der Fall sein, dann sorry wenn ich das sage, aber dann ist er nicht der richtige. Du bist doch schließlich keine Gummipuppe die man frei aus dem Internet wählen kann zwischen Klein, Groß und Schwarz oder Weiß, du bist eine Person mit garantiert wundervollem Charakter und genau das sollte man an erster Stelle an jemanden schätzen. Wenn du wirklich bammel davor hast dich vor ihn auszuziehen, dann rede lieber mit ihm statt direkt mit dem Gedanken spielen zu wollen, eine OP zu machen. Denn ein mal angefangen, hört es nicht mehr auf und ein Zurück gibt es nicht mehr, dabei gibt es auch ganz viele Leute die es im Nachhinein bereut haben solch eine OP gemacht zu haben, weil irgendwas fehlschlug oder nicht genauso aussieht wie sie es wollten. Tue lieber deinen eigenen Körper einen gefallen und bleib so wie du bist.

Wie bereits jemand geschrieben hat, du brauchst lediglich Selbstvertrauen. Habe Mut und lass dich von nichts anderem entmutigen. Sei du selbst und zeig deinem Partner und der ganzen Welt, dass du weitaus mehr bist als nur "Brüste". Brüste sind schön aber nicht notwendig, solange man dafür einen wundervollen Partner an seiner Seite hat, mit dem man Spaß hat und sein Leben sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten teilen und vertrauen kann. Und außerdem... Wer sagt denn dass kleine Brüste nicht schön sind? Gerade weil du dich als zierlich beschreibst, stelle ich mir kleine Brüste bei dir besonders attraktiv vor. Also lass dich nicht von der eigenen Optik täuschen. Denn jeder fühlt sich bei irgendwas in seinem Körper unwohl, das ist immer so, nur geht jeder anders damit um.

Lieber Brillianten als Melonen, mein Schwesterherz! ;-)

Scherz beiseite, es kommt doch wohl nicht auf einen großen Busen, sondern auf ein großes Herz an. Wirklich!

Ich bin ja auch mehr Fischstäbchen als Backfisch, lebe aber ganz gut damit und fühle mich so pudelwohl.

Bitte, mein Liebes, lass nicht an deinem Körper herumschnitzen. Das ist etwas total äußerliches. Ein Kerl, der dich wegen mangelnder Oberweite nicht mag, der hat dich überhaupt nicht verdient.

Bitte arbeite lieber an deinem Selbstwertgefühl.

https://youtu.be/VdBguoV_6KI

  • Was bist du für ein Mensch?
  • Was kannst du? Was sind deine Begabungen?
  • Welche Hobbies und Liebhabereien pflegst du?
  • Was sind deine Lebensziele?

Männer lieben Frauen - mit all ihren Besonderheiten und (eingebildeten) Makeln. Die allermeisten Männer wären selbst unter Folter nicht in der Lage zu benennen, wo die Geliebte irgendwelche "Makel" hat. WEIL ES IHNEN NICHT AUFGEFALLEN BZW. NICHT WICHTIG IST! 

Auch kleine Brüste sind kein "Mangel" - viele Männer stehen sogar ausgesprochen auf kleine Brüste und können mit den "dicken Dingern" gar nichts anfangen! 

Tröste Dich damit, dass Du in ein paar Jahren immer noch ohne BH rumlaufen kannst, Du keine Rückenschmerzen durch frontseitige Gewichte bekommst und rennen kannst ohne Deine Zwillinge festhalten (oder festzurren) zu müssen. Ich kenne einige Frauen, die oft schon in jungen Jahren meinten sich Implantate einoperieren lassen zu müssen - UND KEINE EINZIGE IST DADURCH WIRKLICH SCHÖNER GEWORDEN! 

Natürlich gibt es ein paar Typen mit Silikon-Fetisch und/oder Mutterkomplex - aber an denen solltest Du Dein Leben nicht ausrichten oder an Deiner Gesundheit herumpfuschen! Was würdest Du denn tun, wenn Dein nächster Freund auf kleine Brüste steht - Dir die Einlagen wieder rausoperieren lassen?!

Am schönsten und erotischsten finden Männer Frauen, die mit sich selbst zufrieden sind ohne arrogant aufzutreten - d.h. sich beispielsweise nicht verkrampfen und verbiegen, weil sie meinen ihre Brüste wären zu klein/gross/ungleich/spitz/flach, die Schamlippen zu groß/klein/ungleich, die Haut unrein, der Rücken pickelig, das Bäuchlein unsexy, die Schenkel nicht perfekt usw. Und daher auf "Licht aus" oder "Unterwäsche anlassen" bestehen. 

Nimm Dich an wie Du bist und bleib' locker! Alles andere findet sich! 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Woher ich das wei├č:Berufserfahrung

Was m├Âchtest Du wissen?