Als Amateurfahrradfahrer 45km/h schaffen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit dem Mountenbike glaube ich es ehr nicht.

Ich fahre 10K im Jahr und schaffe mit einem Tourenrad mit 1" Reifen kurzfristig 40km/h, dauerhaft 30km/h. Breitere und dadurch schwächer aufgepumpte Reifen bedeuten höheren Roll und Luftwiderstand.

Mit einem hochwertigen Rennrad ist deine angenommene Geschwindigkeit durchaus möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich schaffe es und denke, dass es für jeden, der nicht total unfit ist, zu schaffen sein müsste. Die Frage ist eher, wie lange man diese Geschwindigkeit halten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich anstrengst und ne gute Kondition hast kannst es villeicht auf 35 schaffen. 45 ist schwer aber nicht unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen ja, aber da muss man schon ordentlich in die Pedale treten und die Reifen müssen prall aufgepumpt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte zu schaffen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?