Als 15jähriges Mädchen z.b. Kickboxen lernen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit 15 Jahren anzufangen ist doch nicht zu spät.Es gibt Menschen die weitaus später mit Sport anfangen.Kickboxen oder klassisches Boxen ist längst kein reiner Männersport mehr.Sicherlich kennst du Regina Halmich,die Boxweltmeisterin.Die ist als Weltmeistiin abgetreten.Da gibt es es im Kickboxen auch eine Weltmeisterin.Christine Theiss,die hat sogar einen Doktortitel.

http://www.christinetheiss.de/sportliche-laufbahn.html

Dir sollte bewust sein das Kickboxen keine Selbstverteidigungskunst ist.Das ist Wettkampfsport.Wenn du mit Jungs oder Männern trainierst kann es durchaus schonmal den einen oder anderen blauen Fleck geben.Die sind nicht immer zimperlich.Das kann für dich im Ring später sogar zum Vorteil werden wenn du gewinnen willst.Must eben probieren ob Kickboxen was für dich ist.Verein aussuchen und ansehen was die so machen.Gefällt es dir kannst du über ein Probetraining mit dem Trainer reden.Du must auch nichts kaufen an Ausrüstung solange du nicht im Verein bist.

Also ich denke in größeren Städten gibt es bestimmt extra Mädchengruppen also würde ich mir darüber erstmal keine Sorgen machen. Mit dem Anfangen mit 15 kann ich dir leider nicht viel sagen aber mein Vater z.B. bringt auch Jugendlichen mit 16 und älter das normale Boxen noch bei. Zwar ist es dabei nicht unbedingt auf Wettkämpfe oder so gerichtet, doch findet das zum Spaß großen Anklang. Ich würde es auf jeden Fall mal probieren, aufhören kannst du notfalls ja immer noch!

Also, ich bin 14 Jahre alt und gehe in ein Kickboxverein seitdem ich 4 Jahre alt bin. Trainiert wird eigentlich immer gemischt (Jungs & Mädchen zusammen) und die Jungs müssen dann halt auf bestimmt Stellen bei den Mädchen achten (Brustbereich) und die Mädchen bei den Jungs (du weiß schon wo :D). Wenn man neu ist und wenn ein starker Junge mit einem etwas zierlicherem Mädchen kämpft, wird halt extra aufgepasst.

Mit 15 Jahren anzufangen ist beim Kickboxen gar kein Problem. Viele kommen in diesem Alter erst zu uns in den Verein oder überhaupt erst, wenn sie schon erwachsen sind ;-) mach' dir keine Sorgen. Probiere es einfach mal aus :-)

P.S.: Es kommt aber auch stark auf den Verein an, wie dort trainiert wird und auch Rücksicht genommen wird! P.P.S.: Es gibt ja auch Unterleib-und Brustschutz falls du bei diesem Stellen Angst hast. Aber allgemein wird man ja eigentlich überall geschützt und beim Kickboxen wird auch oft drauf geachtet, dass man seinen Gegner jetzt nicht gerade bis zum Bluten bringt ;-)

klaar:) wieso nicht ? mach einfach worauf du bock hast :) mach dich schlau wo in deiner umgebung ein verein ist . :) wenn du vllt ein bisschen schüchtern bist, frag doch einfach jemanden ob er auch lust hat mitzukommen . und nach ner gewissen zeit darfst du sicherlich auch schon gegen welche kickboxen :) also mach dich schlau :) und viel spaß ;)

Wenn Dich solche Sportarten interessieren, solltest Du Dich auch mal über Wing Tsun informieren ...

Wenn Du in eine reine Mädchengruppe willst, findst Du die am ehesten im Bereich der Selbstverteidigung und im AIKIDO.

Kommt darauf an wo du bist bei mir gibt es sowas nicht da sind Jungs und mädchen zusammen und ja du kannst mit 15 noch anfangen ich bin 14 und bei mir sind alle 2 oder mehr jahre älter also zu alt bist du nicht schau einfach mal vorbei und wenn du Boxen willst ist Wing Tsun das falsche.

Ich hab auch erst mit 15 angefangen :)

Ich habe mit 12 Thai Boxen angefangen ... :D

0

Egal was ander sagen, du solltest das machen was dir Spaß macht...! Probier es doch einfach mal aus, du wirst dann schon sehen ob es was für dich ist! Ich kenne mich da zwar nicht aus, aber ich denke wenn man starke Arme hat und breite Schultern, ist das doch ein Vorteil oder nicht?

Hallo Sunny, nicht viel reden und nachdenken einfach ausprobieren. dann weist du ob das für dich interessant ist oder nicht. ich bin 56 Jahre alt ich habe mit 14 angefangen seit dem bin ich dabei deshalb hast du hier eine Gutschein für ein 2 Wochen kostenlose Probetraining bei alle Sportarten die Kampfsport Center Köln bietet.
mach dich schlau unter der www.ksck.de

viel Spass

Was möchtest Du wissen?