Alpträume von einem verstorbenen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie war die Beziehung zu dem Verstorbenen? Was hat sich seitdem geändert? Wer ist der Verfolger im Traum? Eine Analyse ist schwer mit so wenigen Daten.

Also rate ich mal wild drauf los. Du bist Weiblich, um die 50, hilfsbereit, fleissig, ehrlich, niemals klagend. Der Verstorbene war dein Lebensgefährte, älter als du, dominant, herzlos. Er hat dich klein gemacht, tyrannisiert. Er hat dir Schuldgefühle eingeredet, und die sind immer noch da. Was davon stimmt wohl?

Dann würde es helfen, zu verzeihen. Ihm verzeihen, denn durch seine Hartherzigkeit war er blind, wusste nicht den guten Weg, kannte nur den bösen. Dir selbst verzeihen, deine Schwäche, deine Fehler. Über die Fehler lachen können. Eine Ungerechtigkeit schadet niemandem, außer man kann sie nicht vergessen. Egal was in deinem Leben falsch gelaufen ist, nicht die Vergangenheit zählt, sondern die Zukunft.

Wahrscheinlich hast du den Verlust dieser Person noch nicht verarbeitet, noch nicht „verdaut“, und hast deshalb wiederkehrenden Alpträume. Aus dem einen oder anderen Grund drängen sich Erinnerungen aus dieser Zeit immer wieder vor. Wenn diese Alpträume dich oft im Schlaf überfallen, suche eventuell einen Arzt oder Psychologen auf. Alles Gute!

du brauchst therapeuten ,an deiner stelle würde ich mich beeilen damit nicht warten lassen ,kann noch schlimmer werden ,gute besserung

Geh mal zu nem Psychologn oder so... und red mit anderen über deine probleme :( gute besserung:)

Wie sollten wir dir da helfen können? Ich denke, du brauchst einen Therapeuten und keine Laien.

ich war schon bei arzt der hatt mir hypnose angeboten aber das ist was ich nicht möchte. hatte gehoft es gibt andere mittel und wege

0

Was möchtest Du wissen?