Alpträume, unruhiger Schlaf durch L-Thyroxin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo , kenne ich gut... Jetzt ist es zum Beispiel gerade 02.35 Uhr und ich liege seit ich um 22.00 Uhr ins Bett gegangen bin hellwach da. Und dass geht seit Tagen so. Habe auch Unterfunktion und Hashimoto und bin eingestellt auf 75 L-Thyroxin. Habe ich seit 5 Jahren immer wieder mal. Sehr nervig und anstrengend für Körper und Seele, leider. Ein Mittel dagegen ist höchstens , sich vor dem Zubettgehen richtig auszupowern. Strammen Spaziergang oder auch mit ordentlich Tempo die Wohnung putzen. Meistens habe ich damit Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch eine Schilddrüsenunterfunktion oder eine Hashimoto Erkrankung kannst du Schlafstörungen bekommen. (Trotzdem bin ich kein Arzt!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss seit 12/2012 175 nehmen wegen Total-OP Keine Probleme im grossen und ganzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annapurna02
15.06.2016, 10:40

Dann hast du keine Schilddrüse mehr? 

Dann bist du wohl richtig eingestellt und das L-Thyroxin übernimmt die Aufgaben deiner Schilddrüse oder? 

Ich glaube, meine Dosierung ist zu hoch, deshalb Symptome einer leichten Überfunktion. 

Aber danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?