alpträume fangen wieder an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man nicht sagen. Irgendetwas belastet dich, hast du Verlustängste?

Es ist zu komplex. Man träumt Sachen mit denen man im Leben nix zu tun hat aber das Gehirn verarbeitet das anders

Das bedeutet alles nichts, das sind einfach normale Alpträume. Verfolgungen, Tod etc. sind gewöhnliche Inhalte von Alpträumen, die hatte ich auch, und bedeutet hat es alles nichts.

Ich hatte geträumt, dass ein Mörder in unserer Wohnung war, dass meine Verwandten erfolgreich geflohen sind, ich aber irgendwie versucht habe, den Mörder in der Toilette abzuhängen. Das hat nicht funktioniert, er hat mich gefunden und erschossen. Beim Aufwachen fühlte ich noch die zwei Einschusslöcher im Bauch. Danach ging es zum Examen schreiben, mit was für einem Gefühl.

Der Alpraum war bei mir einfach nur eine Stressfolge, mehr nicht. Ohne Bedeutung. Träume sind rein neurologisch und können nur vergangenheitsbezogen / psychologisch gedeutet werden, Alpträume sind schlicht Schlafstörungen.

Etwas weniger Stress oder sonstige Störfaktoren weg, und die Alpträume hören auf.

(Ich geh jetz davon aus dass du weiblich bist)

Sie symbolisiert einen Teil von dir. Dass sie lacht ist, weil sie dich verspottet. Du wirst oder fühlst dich verspottet, gemobbt oder ähnliches.

Dadurch dass es ein junges Mädchen ist, bedeutet es, dass du gerne zu einer Zeit zurückkehren willst, in der du nicht mit "Schuld" beladen wurdest. Du bist auch nicht schuld!

1. Alle die anderen "die Schuld" geben sind zu feige sie bei sich zu suchen und was zu ändern. Man kann ja alles auf sich selbst zurückführen.

2. Und die Frage nach Schuld ist wie mit der Frage nach Sünde. Sünde löscht sich selbst aus, denn sie ist "nichtig". Also brauchst du dir auch für nichts die Schuld geben. Was nichts geworden ist, Fehler usw. einfach vergessen.

Umgekippt. Hast du das Gefühl, handlungsunfähig zu sein? Und danach bei deiner Mutter, die dir nicht zuhört. Das ist wahrscheinlich irgendwie aus dem Leben gegriffen. Sie nimmt dich scheinbar nich ernst genug, oder respektiert dich nicht genug.

Da könnte man sagen, da wächst man irgendwann raus wenn man selbst zeigt, dass man Verantwortung übernehmen kann.
Oder ihr arbeitet evtl an euerm Vertrauen und eurem Verhältnis untereinander, geht mehr aufeinander zu (wie es ist, geht, läuft, was ihr macht, plant, was ansteht).

Dass das Mädchen nochmal auftaucht bedeutet, dass es klar mit deiner Mum zutun hat. Scheinbar gibt sie dir an viellem die Schuld, oder sagt dass du irgendwas falsch machst. Also gib dir nich die Schuld daran, wie es so ist.

Dass dann alle tot sind bedeutet auch wieder, dass sie in ihrem Handeln eher festgefahren sind, wenig ändern können und dass sich euer Verhältnis zueinander entfernt.

dragon111 17.01.2017, 22:29

das gleiche wollte ich schreiben

0

Diese Traumdeutung Tod bedeutet, das du mit etwas in dein Leben abschließen/beenden musst/solltest.

Es heißt du soll was neues beginnen, nur was es genau ist das kannst du dir nur selbst beantworten.

der Tod steht in der Teaumdeurung für Erneuerung, Überwindung, Verarbeitung..
Sehe mal deine Träume als wichtige seelische verarbeitende Prozesse, die deine Persönlichkeit, deine Seele entwickelt, reinigt, voranbringt.

Was möchtest Du wissen?