Alpträume dank schrecklichen film. Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Genau das gleiche hatte ich auch mal. Das geht mit der Zeit weg. Irgendwann mal wirst du dich entweder daran Gewöhnen oder es verschwindet, weil du es vergisst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveIsGone9393
08.09.2014, 19:53

danke ;) aber ich vergesse selten was ich hofe das es geht. danke noch mal :D

0

Hallo LoveISGone9393,

wenn du das nächste mal von Chucky träumst, versuch dir mal folgendes vorzustellen: die gruselige Puppe kommt mit einem Messer auf dich zu, erscheint ja anfangs gruselig, aber du musst auch daran denken, dass das einfach nur eine KLEINE PUPPE ist ;) tritt 1 mal dagegen und sie fliegt quer durch den Raum :D glaub mir, stell dir das mal vor, vielleicht funktioniert das ja ;) Vor Chucky muss man sich wirklich nicht fürchten, das ist genau das selbe Prinzip, wie mit Samara aus The Ring (von der ich Albträume hatte), ein kleines gruseliges Geistermädchen, mag ja sein, aber wie mein Lieblingsyoutuber mal gesagt hat "She's a little girl, KICK HER ASS!" und damit hat er auch Recht, das ist das selbe wie bei Chucky, nehmen, quer durch die Wohnung werfen, Messer aus der Hand nehmen, vielleicht noch verbrennen, Problem gelöst ;)

Hoffe ich war wenigstens etwas hilfreich xD Gruß JiJa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi LoveIsGone!

Ich bin kein Psychologe, sondern Biologe - naja, hab's studiert. Aber mit den Jahren kriegt auch so was mit.

Jedenfalls dienen Träume, oder die Vorgänge, die dabei im Hirn ablaufen, dem Aufräumen. Also erlebtes entweder ins Langzeitgedächtnis aufzunehmen, oder auch nicht. Die Erlebnisse mit den Erfahrungen zu vergleichen, um Entscheidungen vorzubereiten. Nicht umsonst soll man noch mal ne Nacht drüber schlafen.

Warum du jetzt von einem Film Alpträume bekommst, da kann ich nur vermuten. Und lass mich einfach mal munter drauf schreiben, ob es auf dich zutrifft, das wirst du schon erkennen, vielleicht sogar im Schlaf.

  • Du bist dabei, erwachsen zu werden. Wenn du erwachsen bist, gibt es nicht mehr Mama und Papa, die dich vor allem beschützen. Auch wenn sie dazu bereit sind, sind sie doch nicht mehr mächtiger als du.
  • Als Erwachsener musst du Gefahren einschätzen. Auch wenn es immer unmöglich bleibt, das wirklich korrekt zu tun.
  • Es ist halt immer so, dass einem normalerweise keiner was kann und keiner was tut. Du brauchst dir also keine unnötigen Sorgen zu machen.
  • Und es kann dich auch jederzeit erwischen. Ein Flugzeugabsturz, ein Verkehrsunfall oder ein Terroranschlag.
  • Da den richtigen Weg zu finden, also bekannte Gefahren zu vermeiden, und sich über die unvorhersehbaren keine Gedanken zu machen, weil es einfach nicht sinnvoll ist, das ist ein Teil der Reife.

Alpträume gehören dazu und vergehen auch. Hoffe, es ist so einfach. War auch nur eine Intuition von mir.

Schlaf gut, Zoelomat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist komisch, aber wenn ich mir vor dem Schlafen gehen sage nicht von schrecklichen Sachen zu träumen klappt es. Hat wahrscheinlich was mit der Psyche bzw. and das Glauben daran zutun aber es klappt. Kannst es ja mal probieren 😊😝

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrektur: Ich habe sie nicht gestern gekuckt sondern vor 2 wochen sorry. gestern hatte ich einen alptraum. war etwas aufgeregt weil ich neu bin beim schreiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich liebe die filmreihe von chucky _

aber angst brauchst du vor dem süßen kleinen serien killer nicht zu haben ^.^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveIsGone9393
08.09.2014, 20:13

hab ich aber mach dich nicht über mich lustig :(

0

Das hört iwann auf dann hast du keine Albträume mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle menschen sind schlau.

die einen vorher, die anderen nachher (von hell11 geklaut)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?