Alprazolam bei Menschen-Angst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tue Dir das bitte nicht an und frage einen Facharzt nach anderen Medikamenten die nicht aus der Gruppe der Benzodiazepine kommen und mache irgendeine Form von Psychotherapie um die Angst ohne Benzos in den Griff zu bekommen! Jegliches Medikament aus der Gruppe der Benzodiazepine macht wahnsinnig abhängig und wenn Du mal danach süchtig bist hast Du ein weiteres Problem zusätzlich zu der Angststörung am Hals. Es gibt keine Medikamentengruppe die eine üblere körperliche und psychische Sucht nach sich zieht! Da ist selbst eine Sucht nach Opiaten ein Witz dagegen! Glaubs mir, ich habe genügend Menschen getroffen die auf Stoffe aus dem Spektrum der Benzodiazepine vertraut haben und jämmerlich am Leiden waren, um dieselbe Wirkung über Jahre zu bekommen von den Medikamenten musst Du immer höher dosieren. Aber irgendwann wirken Sie nicht mehr und dann stehst Du da mit der so ziemlich übelsten Sucht die sich ein Mensch im Leben auch nur einfangen kann! Benzodiazepine sind nur dann empfehlenswert wenn Du sie situativ einsetzst wenn es gar nicht anders geht! Niemals täglich fest darauf einstellen lassen, es wird Dich gnadenlos kaputt machen. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede. Zumal Du erst 15 bist, Du versaust Dir Dein ganzes Leben wenn Du diesen Weg weiter gehst!

Es kann durchaus sein, dass ein Psychiater dir dieses oder ein anderes Benzo oder ein Anxiolytikum verschreibt. Das kann dir hier aber keiner sagen. Eine Angststörung ist so individuell wie dein Fingerabdruck. Weswegen ein Arzt erst eine sorgfältige Anamnese von dir vornehmen muss, bevor er entscheidet, welche Medikation für dich in Frage kommt.

Dass du von deinem Freund dieses Benzo schon mal probiert hast, kannst du ihm ruhig sagen. Ärzte petzen so was nicht.

Er hat Schweigepflicht, aber er wird es dir sicher  nicht verschreiben, nur weil du es schon mal von deinem Freund genommen hast, da kannst du sicher sein!

vor allem wird er dich zum Psychologen/Psychiater, Neurologen  überweisen die dir , so kann ich mir vorstellen,vor allem  eine Therapie vorschlagen.

Nach einmaligem Benzodiazepinkonsum schon psychisch abhängig

Wie kann das sein?

Ich bin Angstpatient und habe vor langer Zeit das erste Mal von meiner Jugendpsychiaterin Lorazepam verschrieben bekommen, wenn es mir ganz schlecht geht und bei Prüfungen (Schule, Abitur, Uni etc.).

Ich wurde sofort psychisch abhängig von dem Zeug, als ich die erste Tablette nahm und die Wirkung spürte.

Mittlerweile habe ich vier verschiedene Benzos durch. Ich bin aber nicht körperlich abhängig, ich bin schlau genug, um das zu verhindern :-) aber die psychische Abhängigkeit finde ich momentan viel schlimmer. Ich würde normalerweise nicht ohne Benzos in der Tasche rausgehen (sind alle leer momentan)...

Was kann man gegen dieses Problem tun?

Zolpidem und Zopiclon habe ich auch schon durch...

...zur Frage

Nach Drogenkonsum im Krankenhaus- Polizeiliches Führungszeugnis?

Hallo Leute:)Ich bräuchte zum folgenden Fall mal eure Hilfe für eine Bekannte:

Sie ist jetzt fertige PTA( arbeitet also in der Apotheke) und wurde vor 4 Monaten etwa ins Krankenhaus befördert da sie K.O Tropfen und andere Drogen intus hatte und fast gestorben wäre. Der Notarzt meinte vor Ort sie würden es sogar weiterleiten an die Polizei, haben sie aber nicht und sie hat auch kein Schreiben bekommen von der Polizei. Sie meinte auch, dass sie im Krankenhaus den Oberarzt gefragt hat ob sie sich Sorgen machen muss und er meinte Nein weil das häufig passiert

.. Nun zur eig. Frage: Sie muss für ihre Erlaubnis jetzt nachdem sie ihre Prüfungen bestanden hat ein polizeiliches Führungszeugnis beantragen.

Kann da drin dieser Krankenhausaufenthalt stehen? Normal soweit ich weiß kommen nur gerichtliche Verurteilungen rein und sie wurde weder eingeladen zur Polizei noch kam ein Brief..Polizei war anscheinend auch keine da, als das passiert ist. Sie ist übrigens schon volljährig also über 18

Sie braucht sich da keine Panik mehr machen oder? Sonst wäre ja schon längst ein Brief gekommen.. Aber kann anonym sowas vom Krankenhaus weitergeleitet werden? Kann eig. garnicht sein wegen der ärztlichen Schweigepflicht ?

Es darf auch doch nichts drinnen stehen ohne gerichtliche Verurteilung oder?

Und was wäre wenn was drin stehen würde? Kann man einen Anwalt einschalten weil sie erinnert sich nicht mehr an diesen Abend und hat totalen Blackout

Danke für die Antworten schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Benzos - wie viel könnt ich nehmen?

Gibts da nen Richtwert oder so? Irgendwas worauf ich achten muss? Hab hier Diazepam und Oxazepam rumliegen, keine Ahnung was besser bei sozialen Panikattacken/Angstzuständen ist. Ich vermute aber, das läuft aufs selbe hinaus. Eigentlich brauche ich das nur um mal einen Tag in meinem Leben entspannt aus dem Haus gehen zu können. Autofahren müsste ich an dem Tag auch nicht. Ich hatte mal 2 oder 3 10mg Diazepam Tabletten genommen und fast nichts gespürt, nur sehr leicht war mir schwummerig. Hab aber angst, wenn ich zu viele nehme, schlafe ich ein. Ich müsste schon noch geradeaus laufen können und reden können, alles andere ist egal.

Bitte keine Moralaposteln, ich war bei 3 Ärzten und war nen Monat bei einer Psychotherapeutin, die meinte auch sie kann mir nicht helfen und ich solle mich nicht so anstellen. Bevor ich jetzt also von der Brücke springe in den nächsten Tagen, probier ichs lieber mal hiermit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?