Alphastrahlung Potentialtopf Umstimmigkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, das Potential ist immer das gleiche, egal ob da ein Teilchen rein oder raus geht. (Natürlich ist das Potenial abhängig vom Kern - wenn also ein Alphateilchen raus- oder reingeht, ist der Kern danach ein anderer und das Potential hat eine andere Form. Aber wenn man den gleichen Kern betrachtet und das Potential, das ein Alphateilchen sieht - egal ob von innen oder außen - dann ist das gleich.)

Das Potential besteht aus einer Überlagerung der Coulombkraft und der starken Kernkraft. Ich nehme an das Bild hast du irgendwo gesehen. Man sagt jetzt, dass der hohe Teil des Potentials der "Coulombwall" ist, weil dieser Teil von der Coulombkraft herrührt. Die Coulombkraft ist trotzdem eine abstoßende Kraft zwischem dem Kern und dem Alphateilchen, wie du richtig bemerkt hast.

Der Witz ist halt, dass innen vom Coulombwall das Potential niedriger ist, aufgrund der starken Kernkraft. Deshalb muss man auch von innen eine Energie aufwenden, um durch den Coulombwall durchzukommen - erst wenn man da durch ist, kommt eine abstoßende Kraft zustande.

Man hat halt die Vorstellung von der starken Kernkraft nicht so, aber deshalb zeichnet man sich ja das Potential auf. Die Energie weiter innen und weiter außen vom Coulombwall ist jeweils niedriger, deshalb muss man Energie aufwenden, um durch ihn durchzukommen. Oder eben tunneln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?