Alpha-Tier bei Katzen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn der Kater von Natur aus einen Kampfgeist hat, da nützt die Kastration auch nicht viel. Das war der Fall bei meinem Kater (Straßentier), er ist mutiger als den je! Was ich beobachtet habe, während der Paarungszeit kooperieren die Kater sogarum das Weibchen zu fangen.Deshalb kann man die Katzen nicht immer über einen Kamm scheren. Die sind immer und bleiben individuell.

Kalender 2009 "Die leisen Pfötchen von der lärmenden Strasse" - (Tiere, Katzen, Kater)

In erster Linie handelt es sich hierbei um Konkurrenzkampf unter geschlechtsreifen Tieren. Ja- es gibt so eine Art Boss unter den Katzen aber nicht in dem Sinne wie bei Hunden. Katzen mit Nachwuchs stehen weit oben in der "Rangliste" und die kräftigsten Kater- wo bei diese beiden Hierarchien getrennt laufen. Katzen schließen, je nach Lebensraum kleine Sozialgruppen zusammen, der Ablauf einer Hierarchie und die Sozialstruktur ist aber noch nicht gut erforscht- die meisten Verhaltensstrukturen wurden im Labor dokumentiert und beziehen sich daher auf die einzelnen Tiere.

Unter den Katzen gibt es immer wieder Rangeleien um die interen Rangordnung. In der Regel haben Katzenmütter ein hohen Stellenwert...der aber nachher wiedre absinken kann.Potente Kater kämpfen auch um die Rangordnung. Wenn ein Tier kastriert wird kann es sein das es in der Rangordnung erst einmal auf die unter Stufe kommt....oftmals gibt es in einer Katzengruppe dann Probleme.Besonders wenn die Katze sich natürlich damit nicht abfinden möchte. Mein Kater ist auch nach seiner Kastration Chef geblieben.Seine Mädels haben sich die Rangordnung untereinander aufgeteilt.

Hm...ein Alphatier setzt eigentlich ein homogenes Rudel voraus, in dem Katzen aber nicht leben. Mit Sicherheit kristallisiert sich in Katzenbanden aber eine Art Leittier heraus. So wie Rum Tum Tugger zum Beispiel. ;-)

Bei Katzen ist der Ausdruck 'Alpatier' nicht so gebräuchlich, man spricht eher von 'Dominanz'. Um die wird immer gerangelt und gekämpft, und zwar eher ums Revier als um die schönen Katzendamen.

Alpha- Tiere gibt es nur in Rudeln.Katzen sind von Natur aus Einzelgänger.Hier wird ein Revier abgesteckt.Katzen tollerieren sich bestenfalls.Wer schwächer ist, muß eben zurück stecken oder gehen.

Catfan 25.01.2009, 16:47

Katzen sind KEINE Einzelgänger!!es gibt sicherlich Individuen die lieber alleine leben...aber sie sind nicht generelle Einzelgänger.

0
Teify 25.01.2009, 18:04
@Catfan

Von Natur aus sind Katzen Einzelgänger.Nur haben sie sich den Lebensumständen angepaßt.Darin sind sie Meister.

0

Ja klar. Und sie kämpfen das immer mal wieder neu aus.

gibt auch bei katzen eine ganz klare rangordnung.

und grade in der paarungszeit wird diese zumindest unter den katern immer wieder ausgekämpft.

ja sie kämpfen um das weibchen !

nein...cih kenne keine katzen rudel

Was möchtest Du wissen?