Alpenveilchen hat Samenkapsel gebildet. Wie kann ich damit ein neues Alpenveilchen züchten?

1 Antwort

Kapsel abnehmen, öffnen. Und den Samen dann auf einer Aussaaterde aussäaen. 

Unter Google findest du alle Pflegeanweisungen.

Kann ich die Kapsel sofort abnehmen oder muss ich warten bis sie trocken ist?

0

Friedenslilie im Schlafzimmer?

Guten Abend! ich wollte schon lang eine Pflanze im Schlafzimmer. Habe eine Friedenslilie gekauft und gegoogelt ob sie geeignet ist.

und nun stoße ich auf unterschiedliche meinungen - die einen waren von der giftigkeit, die andere loben um ihre luftreinigenden eigenschaften.

und ich kleiner hypochonder habe hautkribbeln und atembeschwerden.

was meint ihr? soll ich die pflanze im zimmer lassen? ist sie giftig?

...zur Frage

Es gibt ja astaxanthin Kapseln zum einnehmen aber werden nicht bei der Einnahme einer kapseln nicht auch freie Radikale gebildet so das es kontraproduktiv wäre?

...zur Frage

Hallo, Hobbybotaniker! Wie rette und züchte ich meinen Basilikum? :D

Okay. Ich hab mir also vor 3 Monaten diesen Basilikum bei Penny geholt... Und 2 Tage später wurde im Rahmen einer Party eine fette Lichterkette dadurchgezogen. In Folge dessen sind natürlich viele Stiele abgeknickt und so gut wie alle Pflänzchen sind elendig verreckt. Allerdings hab ich mit viel Sonne, Liebe, Wasser & Aufmerksamkeit 2 Stängel durchbringen können. Jetzt will ich ihm eine Familie schenken :D Aber wirklich nur aus den beiden (Kommt mir nicht mit Samen oder nachkaufen, bitte. Genau das will ich eben nicht machen, sondern ein kleines Freizeitprojekt aus der Rettung DIESES Gewächses machen.)

Eine Pflanze ist echt stark und hat oben 4 riesige (so 11cm lang, 8 breit) Blätter. Allerdings haben beide kaum Gabelungen und die kleinen Stiele wachsen auch nicht recht weiter. Sollte ich die großen Blätter abtrennen?

Dann hab ich gelesen, dass man Stiele mit Blättern abtrennen und im Wasserglas Wurzeln bilden lassen kann. Das wäre natürlich ideal, um eine Kolonie aufzubauen. Nur weiß ich nicht recht, wie und was ich da beachten muss.

Außerdem will ich halt echt nichts falsch machen, da ich in den fast 3 Monaten Pflege eine Beziehung zu diesen beiden gebildet habe (:D) und natürlich keine von beiden killen will.

Also Freunde, haltet nicht mit (guten) Tipps, Tricks, Ratschlägen, Anleitungen, Bilderreihen & Linklisten, sowie was-weiß-ich-was-noch zurück und ballert mich voll mit eurem Fachwissen! :) Gerne ausführlich & in epischer Breite ;)

Nur eine Bitte hätte ich: Verzichtet doch bitte auf Fachjargon, ich bin mit Pflanzen echt null bewandert und verstehe schon auf den ganzen Internetseiten, die ich konsultiert habe, kein Wort, weshalb ich mich jetzt auch an euch wende.

Schönen Dank im Voraus & genießt das Leben

David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?