Aloha! Ich bin kein sportler aber möchte anfangen zulaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Langsam anfangen mit kurzen Distanzen ist nur normal die Regel. Da du anscheinend schon etwas Ausdauer aufweisen kannst würde ich sagen geh raus und versuch mal im normal Joggintempo zu laufen und nehm einen Schrittzähler mit falls du die Distanz nicht abschätzen kannst. 

An der geschafften Strecke orientierst du dich. Primär geht es beim Joggen ja nicht um die Geschwindigkeit mit der du läufst sondern um die Strecke. also halte am Anfang die Geschwindigkeit und erhöhe nur die Strecke, je nach belieben. Bist du dann mal bei deiner Wunschdistanz kannst du diese halten und versuchen die Geschwindigkeit zu erhöhen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randommax2000
01.05.2016, 15:19

Danke!  Mein ziel ist es bis zum ende des jahres  10 km  unter 50 minuten  zu schaffen, das bedeutet   ein paar schritte  schneller  werden und die distanz  verdoppeln. Gruß

0
Kommentar von Mikkey
01.05.2016, 15:30

Guter Vorschlag, als Ergänzung noch den Tip, nicht jedesmal versuchen, die vorhergehende Zeit zu toppen. Das Tempo entwickelt sich ganz von allein. Die 50 Minuten werden keine Hürde sein.

1

Lade dir eine App namens Endomondo runter. Ist sehr gut und schlägt dir passende Ruten vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?