Aloe Vera umtopfen? Welche Erde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir nehmen immer diese Kakteenerde und haben nie Probleme gehabt.

Gerade die Aloe Vera Pflanzen die ich aus Phoenix/Arizona mitgebracht habe, vermehren sich wie wild... da wird ständig umgetopft

Kakteenerde ist eben sehr locker und entspricht wohl auch sehr gut den natürlichen Lebensbedingungen der Aloe Vera. Wobei ich weder Gärtner noch Florist bin, hihi...

(www.aloevera-wissen.de/aloeverainfo)

Viel Erfolg und Grüsse aus dem Westerwald

Günni

Ja du kannst ganz normale Erde nehmen. am besten ungedüngt und mit Sand mischen. Nicht zuviel Sand.

ich habe total normale erde ohne sand und sie wächst und wächst und hat etliche triebe. das ist billig und es funktioniert prächtig :)

Was möchtest Du wissen?