Aloe Vera soll bei entzündeten Hautporen nach dem Epilieren helfen. Gibt es spezielle Produkte dafür?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Ich bin Handelsvertreter für Aloe-Vera Produkte.Alle Produkte besitzen einen mindest Anteil von 80%, sind ohne chem. Konservierer und tierische Inhaltstoffe. Frei von Mineralölen und besitzen das Siegel für Naturkosmetik nach BDIH.Falls Fragen sind :

Dahnaci Peter Aloe-Vera Service Carl-Reichert Weg 2 97922 Lauda AloeVera20@t-online.de

Ich habe recht erfolgreich epiliergeräte verkauft. Man sollte die zu epilierende Stelle zuerst auf ca. 2-3 mm trimmen. Dann die gewünschte Stelle ca. 15 min. lang mögl. heiß einweichen (z.B. heißes nasses Tuch drauflegen oder heiß Duschen oder Baden). Wichtig ist, dass man das Epiliergerät nach der Benutzung immer gründlich reinigt und vor der Benutzung (gerade bei solchen Problemen) desinfiziert und fettet. (Es gibt hierfür spezielles Pflegespray für Rasierer und Epilierer von Braun oder Philips.) Nach dem Epilierend ein Balsam auftragen. Dann sollte es keine Probleme mehr geben!

Es gibt auch Balsame mit Aloe Vera!

0

Gibt in der Apotheke ein Aloe Vera Gel von Storz. Hat ca.97 % Aloe Vera Anteil.

Was möchtest Du wissen?