ALMASED-DIÄt abnehmen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Immer dieser Hype um Almased, das ist ja schon schlimm, fast

(in dem obigen Satz findet sich auch die Verballhornung eines Namens eines ähnlichen Konkurrenzproduktes ;-))

Almased funktioniert, aaaaaaabeeeeeeeeeeeeeer... !!!

Letztlich ist Almased nur ein überteuerter Protein-Shake. Und Protein-Shakes sind schon überteuert. Also etwas überteuertes Überteuertes. Wow, das ist mal überteuert. Möglicherweise sind in Diät-Proteinshakes noch Quellstoffe eingemischt (wenn der Shake eine Mahlzeit ersetzen soll), die im Magen aufquellen und ein Sättigungsgefühl erreichen sollen. Diese sind allerdings nicht allzu förderlich für die Verdauung.

Wann und warum funktioniert das?

Proteine a.k.a. Eiweiße helfen in gewisser Weise, den Stoffwechsel auf Schwung zu bringen. Das klappt aber nur, wenn man sich dazu bewegt, sprich dem Körper Impulse gibt, Energie zu verbrennen und Muskeln zu aktivieren (man muss sie ja nicht mal aufbauen, viele Muskeln in unserem Körper schlafen ja einfach nur, weil sie garnicht abgerufen werden) oder gar aufzubauen und seine Nahrungsmittelaufnahme etwas anpasst und ggf. verringert.

Was Anderes wirst du im Kleinstgedruckten auf einer Amlased oder Slim Fast Packung(-sbeilage) auch nicht lesen. In Schriftgröße 30 steht dann drauf "Hilft garantiert abzunehmen" in in Schriftgröße drei dann drunter "in Ergänzung mit einer ausgewogenen Ernährung und Sport". Nur: Unter den Rahmenbedingungen klappt das auch ohne Proteinshakes, egal welcher Sorte. Nur unter Umständen nicht ganz so schnell.

Um Abzunehmen braucht es letztlich nur ein paar kleiner Schritte: Zuckerwasser (Cola, Fanta, ...) und Süßigkeiten auf ein Minimum reduzieren, sich vollwertig aber bewusst ernähren (morgens viele Kohlenhydrate - auf den glykämischen Wert, also wie schnell die Kohlenhydrate verdaut werden und ins Blut übergehen und entsprechend den Insulinspiegel hochtreiben, achten, je langsamer desto besser -, mittags Kohlenhydrate und Eiweiße, abends nur noch Eiweiße) und Bewegung in den Alltag einbauen (Treppe statt Rolltreppe oder Fahrstuhl, Fahrrad oder Fußweg statt Auto, sich einen regelmäßigen Sport suchen, der einem Spaß macht).

Wenn du die Wirkung verstärken willst, kannst du, vor Allem nach dem Sport, deine Eiweißaufnahme steigern. Dazu braucht es aber keine teuren Shakes. Viel gesundes Eiweiß und Vitamine sind, oh Wunder, in einem Ei zu finden. Magerquark ist auch eine fettarme Eiweißquelle und kann noch durch das Einrühren von Eiweißshake-Pulver (hier reicht 1. preiswertes Zeugs, also z.B. Hausmarke vom DM statt teuren Whey oder noch teureren Almased oder Slim Fast Pulvern, und 2. weniger als die Dosis, die du für einen Shake verwenden würdest - also 250g Magerquark und die Hälfte des Pulvers für einen 300ml Shake) zu einer kalorienarmen Mörder-Eiweiß-Bombe aufgepumpt werden. Alles preiswerter und gesünder als zweifelhafte Diät-Shakes. Dadurch schützt du die Muskeln, gibst dem Körper die Grundstoffe, um weitere Muskeln aufzubauen (evtl. nimmst du anfangs sogar dadurch an Gewicht zu, aber an Bauchumfang ab, Muskeln sind schwerer als Fett) und somit deinen Grundverbrauch zu steigern, was heißt, was früher zu viel (nimmst zu) oder genau richtig (hälst das Gewicht) war, ist dann zu wenig (nimmst ab).

Wichtig ist nur eines: Du musst an deinen jetztigen Gewohnheiten dauerhaft etwas ändern. Almased, insbesondere die Turbo-Methode, ist eine Diät und Diäten haben immer den Nachteil, Energiemangel im Körper auszunutzen, um so schnell zu enormen Erfolgen zu führen. Kehrt man danach wieder in alte Muster zurück, war alles für die Katz und man wiegt mehr, als vorher. Je langsamer du abnimmst, umso nachhaltiger ist das Ergebnis. Schmutzige Tricks zum Beschleunigen sollte man nicht mehr, als zwei, drei Tage machen (z.B. die Fleischdiät - nur Fleisch, was arm - nicht frei, sowas gibt's nicht - an Kohlenhydraten aber dafür reich an Eiweißen ist, und das nach Möglichkeit auch noch kombiniert mit viel Ausdauersport - danach bist du allerdings körperlich und seelisch im Eimer), kann sie aber im Zweifel alle zwei Monate mal einschieben, wenn es schneller gehen soll. Wichtig ist aber, auf Dauer auf gesündere Ernährung umzusteigen und viel Bewegung in den Alltag zu integrieren, damit das Ergebnis sich auch hält.

Krempel erst mal deine Ernährug um und such dir ein, zwei Sportarten, die dir einfach Spaß machen, die du einfach nur so geil findest, dass du dich jede Woche aufs neue freust, hinzugehen (wie bei mir Klettern und Ninjutsu). Vielleicht am Anfang viel schwimmen, einen besseren Fatburner gibt's kaum. Wenn du meinst, unbedingt einen Turbo einlegen zu müssen - alle zwei Monate mal für zwei, drei Tage den Nachbrenner einschalten mit Almased Turbo oder Fleischdiät - aber gesund ist das schon drei Tage lang nicht, geschweige denn mehrere Wochen. Lieber auf solche Tricksereien verzichten und langsam und nachhaltig abnehmen über Ernährung und Fitness.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladydiijii
09.03.2014, 22:08

Danke viel mal für deine ausführliche Antwort :)

0

Mit Almased nimmt man nur dann ab, wenn man gleichzeitig seine Ernährung umstellt und sich reichlich bewegt. Mit einer Ernährungsumstellung und Sport, aber ohne Almased nimmt man genau so effektiv ab. Also kannst du dir das teure Ekelzeug sparen und dein Geld sinnvoller verwenden.

Wenn du mir dein Alter, deine Größe und dein Gewicht verrätst, kann ich dir evtl. ein paar Tipps geben, wie du erfolgreich, dauerhaft und gesund abnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladydiijii
09.03.2014, 21:54

ich bin 20 jahre alt 1.66m gross und wiege 96 kg :/ ich will aber so schnell wie möglich abnehmen so in 4 monaten 20 kg??

0

Also 2 Freundinnen von mir haben damit unglaublich viel abgenommen. Ich habe es auch ausprobiert aber habe dann ganz dolle Übelkeit bekommen und musste aufhren. Es kommt einfach auf den Typ drauf an, die Turbovariante hat meine Freundin auch gemacht und dann einfach angefangen wieder eine mahlzeit dazu zu nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja man kann damit abnehmen aber ich würde davon abraten ich hatte es probiert das Zeug ist einfach widerlich egal ob mit Milch oder sowas..ich würde da lieber auf ernährungsumstellung mit viel Obst und Gemüse und Sport raten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?