Alltagshilfe für Senioren- welche Qualifikation ist am nützlichsten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo TrishTrish,

das hört sich an, als wolle Dein Freund den klassischen Alltagsbegleiter / Betreuungsassistenz machen. Der Stundenlohn wird wohl zwischen 10,-- und 13,-- € liegen.

Die Anbieter, Kosten und Termine für die Weiterbildung / Ausbildung für Alltagsbegleiter bzw. Betreuungsassistent könnt ihr bequem bei uns vergleichen.

https://www.fortbildung24.com/betreuungsassistent-alltagsbegleiter-ausbildung/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrishTrish
21.02.2016, 14:29

Den Link werde ich weiterleiten, vielen Dank! :)

0

Er benötigt eine Qualifikation zum Alltagsbegleiter, bzw. zur Betreuungskraft nach § 87 a und oder § 45 b.

Der Lohn für diese Hilfskräfte wird beim Mindestlohn angesiedelt sein.

In der Praxis hat es sich jedoch herauskristalisiert, dass der Lohn sich bei 10-11€ eingependelt hat.

Bleibt er ohne diese Zusatzqualifikation bekommt er nur den Mindeslohn .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Stundenlohn schwankt regional sehr stark. Im Rahmen einer 450 € Tätigkeit könnten es ca. 10 € sein. Ohne Ausbildung ist das eine Hilfstätigkeit. 
Wenn er keine Grundpflege und dergleichen machen möchte, ist ein Pflegekurs nicht so zielführend. Es gibt Betreuungskurse bei allen Paritätischen Einrichtungen und bei der Alzheimer Gesellschaft. Das befähigt zur professionellen Begleitung, gibt Sicherheit und begründet auch eine etwas bessere Bezahlung.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?