Allopurinol - Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Verstimmtheit?

3 Antworten

Ja könnte ich. War im Krankenhaus und wurde dort aufgeklärt...Ergebnis soll es nicht mehr nehmen.Hatte noch nie Gichtanfälle! Bei einer Blutuntersuchung beim Hausarzt wurden "erhöhte" Harnwerte festgestellt....und. und. und. Habe schwächere Allopurinoltabletten verschrieben bekommen. Welche Tabletten nimmst Du denn zusätzlich? Vertragen sich alle mit oder gegeneinander? Allopurinol 300 kannst Du selbst alles im Internet abrufen und lesen. Meine Meinung, ich traue keinem Arzt mehr, aber man braucht sie!


Lieben Dank für eure Antworten! Zusätzlich nehme ich keine Tabletten. Also zumindest nicht regelmäßig. Ganz selten mal ne Ibu bei Schmerzen. Aber nicht der Rede wert. Meinem Arzt kann ich grundsätzlich keinen Vorwurf machen. Außer dass er meine Blutwerte öfter kontrollieren müsste. Aber da kam von meiner Seite auch keine Initiative. Habe heute Blut abnehmen lassen und bekomme Übermorgen die Ergebnisse. Hab aber heute schon entschieden, dass ich die Tabletten weglasse! Ich war beim selben Arzt auch wegen den burnout Symptomen, aber weder er noch ich haben da irgendeinen Zusammenhang gesehen. Wird es auch nicht zu 100% geben. Dennoch befürchte ich, bzw. hoffe ich, dass die Lustlosigkeit, Verstimmtheit und Antriebslosigkeit hauptsächlich von Allopurinol kam. Meine Frage war, ob jemand änhliche Erfahrungen gemacht hat bei der Einnahme dieser Tabletten?!

Die 3 Gichtanfälle kamen immer in Verbindung mit viel Alkohol und Fleisch. Jetzt werde ich ersteres einfach ganz weglassen und Fleisch reduzieren bzw. mich Purinarm ernähren. Ich hoffe, dass wird langfristig die Bestätigung bringen.

du hast die Symptome seit ca. drei Jahren?

was sagt denn der Arzt dazu, der die die Tabletten verordnet hat?

Was möchtest Du wissen?