Hallo ist diese EMail ein Fake oder echt?

...komplette Frage anzeigen Hier die E-Mail (von service@paypal.com) - (Computer, Handy, PayPal)

10 Antworten

Das ist eine Pishing mail. Beachte bitte die Sicherheitshinweise von Paypal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/phishing

Phishing erkennen

Betrugsversuche im Internet werden immer ausgefeilter. Manchmal ist nicht sofort klar, ob eine E-Mail, eine SMS oder eine Webseite echt ist. Wir helfen Ihnen, Fälschungen zu erkennen, damit Sie sicherer im Internet unterwegs sind. Wenn Ihnen eine E-Mail verdächtig vorkommt, antworten Sie nicht und klicken Sie auf keinen Fall auf einen Link oder einen Anhang. Leiten Sie einfach die gesamte E-Mail an spoof@paypal.com weiter und löschen Sie sie anschließend.

Weiter geht es unter "Betrügerische E-Mails"

Wenn wir Ihnen eine E-Mail schreiben, beachten Sie bitte folgende Regeln:

Wir senden Ihnen nie Anhänge.

Öffnen Sie keine Anhänge in verdächtigen E-Mails, diese können Viren oder Trojaner enthalten.

Wir fordern Sie nie auf, persönliche Daten direkt auf einer Website einzugeben. Wenn wir Ihre Hilfe benötigen, fragen wir Sie immer über eine Nachricht in Ihrem PayPal-Konto.

Also sende das "Pamphlet" an spoof@paypal.com weiter und lösche es anschliessend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eichbaum1963 18.02.2016, 23:51

Schon allein, dass über den Link der Mail storniert werden soll, sollten sämtliche Alarmglocken schrillen lassen.

Wenn ich dann aber noch lese:

Ihr PayPal Konto hat ein neues Entgerät

glühen die Glocken bald durch... Kommt wohl aus Entenhausen das "Entgerät".

Scheinbar hat die Ente auch die Pünktchen vom "ü" gefressen, bei

"Merkwurdige Transaktion festgestellt"

Karl, moi Troppe... :D

PS: welche 2 Eumel haben hier nen Pfeil nach unten vergeben? Etwa die Betrüger?? :P

3

Leite die Email weiter an die im Link angegebe Emailadresse und klicke nichts an

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/phishing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jazzminoo 18.02.2016, 20:09

Vielen dank!! habe die Mail weitergeleitet an PayPal!!

0
whuiapefhaurgqp 18.02.2016, 20:14

meiner meinung nach die beste antwort hier

0

Zu 99% ist das ein Betrugsversuch aber vorher müsste man noch zwei Fragen klären:

  • Hast Du überhaupt ein PayPal-Konto?
  • Wenn Ja, kam die Mail in dem Postfach an, welches gleichlautend mit deinem PayPalkonto ist, oder das Du bei PayPal angegeben hast?

Wenn Du beide Fragen mit Ja beantworten kannst, dann würde ich mit einem Webbrowser zur PayPal-Seite gehen - nicht den Link benutzen!

Dort kontrollierst Du alle Transaktionen - wenn es eine entsprechende Transaktion geben sollte, dann wird sie mit Sicherheit in deinem PayPal-Konto angezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jazzminoo 18.02.2016, 20:15

Ein Konto habe ich, aber keine Bankverbindung angegeben, habe die Mail an die bei PayPal angegebene Mail Adresse weitergeleitet. Aber danke!!

0
Gapa39 18.02.2016, 20:23
@Jazzminoo

Das war gut so, dass du das so gemacht hast, richtige Entscheidung. alle anderen Spekulationen sind nonsense

1

Hallo Jasmin

Wahrscheinlich Phishing lock dich doch mal bei Paypal ein oder geh zur Bank und zieh einen Kontoauszug um sicher zu gehen. Auf den Link würde ich nicht drücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wissen, Was Du gekauft hast !

 Bei solchen E-Mails gehe Ich immer von FAKE aus & lösche Die sehr schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Fake. Nichts anklicken und am besten einfach löschen. Klickst du das an, können deine Daten sehr schnell in falsche Hände kommen. Empfehlenswert wäre es auch, das du die Mail auch direkt an Paypal sendest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also anhand dem PayPal Logo (guck mal ob die Offizielle Adresse als Anhang mit drinne steht) könnte es wirklich sein das jemand versucht hat über deinen PayPal Account etwas zu kaufen (dann im besten Fall stonieren!)

Aber geb keine Adressen oder ähnliches von dir weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NMirR 18.02.2016, 21:42

Anhänge soll man nicht öffnen

0

Das ist nicht echt, auf keinen Fall auf den Button gehen und irgendwelche Daten eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whuiapefhaurgqp 18.02.2016, 20:13

ein hellseher...

0
Gapa39 18.02.2016, 20:15
@whuiapefhaurgqp

Des is doch logisch, dass des nicht echt ist, Paypal würde eine nie auffordern auf einen Button zu klicken um die Daten einzugeben. Die würden einen wenn dann auffordern sich in das Konto einzuloggen, dazu braucht man kein Hellseher zu sein, aber danke für das Kompliment

1

HAbe natürich nichts bestellt da 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem ist zusammen geschrieben (beidem) verdächtig ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whuiapefhaurgqp 18.02.2016, 20:15

jop, verdächtig ist es schon, aber kein beweis... auch grossen konzernen unterlaufen gelegentlich kleine fehler

1

Was möchtest Du wissen?