"Allmaxx"-Erfahrungen

2 Antworten

nicht wirklich, bin auch mitglied und nutze viele rabatte. der einzige "haken" ist, dass du automatisch ein konto bei der commerzbank hast und die dir andauernd nervige briefe schicken. aber du kannst (so wie ich) das konto unberührt lassen (habe mein reguläres bei der postbank) und darfst nicht vergessen, wenn das jahr um ist und du nicht mehr mitglied bei allmaxx bist, das konto zu kündigen, sonst wird es kostenpflichtig. ansonsten ist der club voll okay und hat echt gute vorteile.

Ich persönlich bin seit einigen Monaten dort Mitglied. Ich finde die Auswahl der Rabattmöglichkeiten für etwas beschränkt. Viel geht über Internet mit Cashback, was ich kaum nutze, und die "richtigen" Geschäfte und Restaurants nutze ich kaum. Zum Glück ist meine Mitgliedschaft kostenlos, sonst würde es sich kaum lohnen.

Wohnmobil kaufen! Wann ist der beste Zeitpunkt?

Bekommt man auf einer Wohnmobil Messe bessere Angebote, Rabatte, etc.?

Wer hat Erfahrung? >Link zu unserer Wohnmobilsuche.

 

...zur Frage

Was ist das Thema des Gedichtes "An einen politischen Dichter" von Heinrich Heine?

Hallo, würde mich sehr über Anregungen und konstruktive Antworten bezüglich meiner Frage freuen

Hier der Link zum nachlesen : http://www.literaturwelt.com/werke/heine/anpolitdichter.html

...zur Frage

Stayfriends - Unpostalische Mahnungen rechtens?

Hat schon mal jemand Ärger dieser Art mit der Webseite "Stay-Friends" gehabt und Erfahrungen?

Folgendes Problem. Seit 2007 habe ich die Gold-Mitgliedschaft genutzt und jedes Jahr verlängert. Ebenso meine Frau. Sie hat Ende 2010 nicht verlängert, wollte die Funktion Anfang 2011 dann doch wieder haben und eine neue Goldmitgliedschaft beantragt. Die vorherige war ohne Folgen ausgelaufen.

Nun dachte ich das das bei meiner Gold-Mitgliedschaft genauso wäre, sprich das sie ausläuft wenn ich nicht verlängere. Ein paar Tage vor dem Auslauf 16.11.11 sah ich in meinem Email-Postfach mehrere Erinnerungen doch meine Gold-Mitgliedschaft zu verlängern. Da ich diese Auslaufen lassen wollte habe ich gar nicht erst die Mails gelesen, zumal ich die Seite seit Monaten nicht mehr besucht hatte.

Gestern dann mußte ich mein Amazon-PW erneuern und sah eine Mail eines Inkasso-Unternehmens, welche ein paar Minuten zuvor eingetroffen war. Dort wurde von mir eine gewisse Summe X verlangt die auf meiner Gold-Mitgliedschaft von Stayfriends beruht, natürlich mit Mahn-Gebühren, Inkasso-Kosten, etc. Daraufhin loggte ich mich bei Stayfriends mal wieder ein und schaute in meine Einstellungen, wo drinstand, das ich am 16.11.11 meine Gold-Mitgliedschaft verlängert hätte. Ein Blick in die AGB war nicht sehr ausgiebig zu diesem Thema, von Kündigung bzw. Auslauf der G-M stand dort schon gar nichts. Irgendwo las ich dann das man in seinen Einstellungen einen Haken "Automatische Verlängerung" entfernen könnte. Dieser ist bei mir momentan nicht vorhanden, warum auch immer. Bei meiner Frau ist er vorhanden und wurde direkt entfernt, da sich in sechs Tagen die G-M sonst auch dort verlängern würde.

Desweiteren sahe ich in meinem Kontoauszug, das ich Anfang Dezember, kurz vor Weihnachten und Mitte Januar drei Mahnungen erhalten hätte. Eine Bezahlung sei nun nicht mehr möglich, weiteres nur noch über das Unternehmen "Prodefacto". Ich vermute mal, das ich heute oder in den nächsten Tagen von denen neben der gestrigen Mail auch eine postalische Aufforderung bekommen werde.

Meine Frage nun, ist es rechtens, das Stayfriends mir Mahnungen per Mail, nicht aber postalisch als rechtswirkend zuschicken kann? Ich schaue nämlich auch selten in mein E-Mail-Postfach, welches von englischsprachigem Mist und sonstigen unerwünschten Werbe-Mails zugemüllt wird. Daher geht sowas schon mal unter, besonders wenn dort was mit Zahlungen steht und so. Zudem bin ich ja auch davon ausgegangen das die G-M immer noch automatisch ausläuft.

Kann ich dagegen vorgehen das ich nicht postalisch von Stayfriends über angeblich offene Beträge unterrichtet bzw. gemahnt wurde? Schließlich wurden ja Mahnkosten erhoben, bei Briefen nachvollziehbar, bei Mails eher weniger.

...zur Frage

FitX - Kurse und Qualität?

Ich bin bisher Mitglied bei McFit und eigentlich auch ganz zufrieden. Nur fehlen mir in meinem Studio die Kurse, die laut McFit auch vorerst dort nicht eingeführt werden sollen.

Jetzt macht in der Nähe ein Studio von FitX auf. Allerdings trau ich dem Braten da nicht so recht. Es ist günstiger als McFit, hat aber "alles inklusive", sogar Kurse und eine Getränkeflat. Irgendwo muss da doch der Haken sein.

Kennt jemand die Kette und kann Aussagen über folgende Punkte machen:

  • Wie gut sind die Kurse und gibt es auch welche für absolute Anfänger (habe noch nie an einem teilgenommen und bin übergewichtig)?
  • Wie engagiert und kompetent sind die Trainer? Weisen sie einen von sich aus auf Fehler beim Training hin?
  • Wie gut und zahlreich sind die vorhandenen Geräte? Gibt es z.B. viele Geräte, die oft und lange Zeit defekt sind?
  • Wie sind die Kunden so im Durchschnitt? Hängt natürlich auch vom Standort ab, aber gibt es viel Vandalismus, Rumgeprolle, etc. und wie verhalten sich die Trainer in solchen Fällen?

Übrigens: Ich weiß, dass ich bei Ketten mit solch günstigen Preisen keinen königlichen Service verlangen kann. Mir geht es nur darum, mir selbst nicht wegen mangelhaften Geräten oder bei ungeeigneten Kursen zu schaden. Und ich habe auch keine Lust, mich von Halbwüchsigen dumm anmachen zu lassen, ohne dass das Personal etwas unternimmt. Ich denke, das kann ich auch bei einem günstigen Preis verlangen. :)

...zur Frage

Bei Jahreswechsel Rabatte, Angebote, Aktionen etc. bei Media Markt, Saturn & Co.?

Da mein Headset kaputt ist benötige ich nun ein neues. Meint ihr das es zum Jahreswechsel bei Media Markt, Saturn & Co. irgendwelche Rabatte oder sowas gibt und ich deshalb bis zum neuen Jahr mit dem Kauf warten sollte?

Danke schon mal für eure Antworten :)

...zur Frage

Angst vor Tampon im Schwimmbad?

Hallo Community! Nun ja, ich habe im Moment zum zweiten mal meine Tage und habe auch schon mehrmals probiert einen Tampon zu benutzen... Dies hat erst einmal gut funktioniert, bei den anderen Malen war es nicht weit genug drin... :)

  1. Wenn der Tampon einmal drin ist und ich merke, dass es nicht weit genug war, wie schieb ich den am besten noch weiter rein?
  2. Funktioniert Nivea-Creme oder ist das schlecht für die Schleimhäute etc.?

Dann gehe ich morgen mit ner Freundin und drei Jungs ins Schwimmbad. Meine Periode ist nur schwach und inzwischen bräunlich (am Ende)!

  1. Ich habe total Angst, dass der Tampon ausläuft, denn als ich das letzte Mal einen Tampon drin hatte, waren kleine Blutspritzer in meiner Unterhose...

  2. Wann muss ich den wechseln, schliesslich kann ich das nicht erst machen, wenn das Blut schon das Bändchen runterläuft!

  3. Ich benutze Mini o.b.s ... reicht das? Ich will eig noch keine größeren probiernen....

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

Lg Lauchkm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?