Allgemeiner Verstoß mit Amphetamin und seinen Derivaten in Tabletten- bzw. Kapselform (Ecstasy)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Zur Vernehmung hingehen. Die Vorladung ist auch die Gewährung des rechtlichen Gehörs, was man nutzen sollte. Danach hat der StA freie Bahn, um ohne weitere Anhörung einen Strafbefehl zu erlassen.

2. Hingehen, genau erklären lassen, was vorgeworfen wird und dann entscheiden, was du machst. Evtl. kannst du die Sache mit wenigen Worten aus der Welt schaffen.

3. Bei Tatnachweis: Keine Vorstrafen,  teilweise Anwendung des JGG, schwer zu sagen, wie entschieden wird. 'Ne Haftstrafe dürfte es aber nicht werden.

4. Kann man nicht sagen. Man weiss nicht, was an Beweisen vorliegt.

5. Steht in den Vorladungen fast nie drin.

6. Die Sache von vor zwei Jahren ist nicht verjährt, es kann immer noch ermittelt und bestraft werden.

Btw : auch wenn du keinen Anwalt hast, auch als Beschuldigter hast du ein Akteneinsichtsrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, du musst erscheinen, aber keine Aussage machen. Außer deiner persönlichen Daten (Name Geburtstag und so). Lass dir erst mal erzählen, bzw. schriftlich geben, worum es gehen soll, als unschuldig Beschuldigter würde ich mich auf jeden Fall vor irgendeiner Aussage mit einem Anwalt beraten.Die müssen dir was nachweisen, nicht du deine Unschuld.Ich würde höchstens eine Aussage dahingehend machen, wo ich mich aufgehalten habe, falls ich das sicher weiß, und mich entlastet.Ansonsten, Vorsicht, man kann auch als Unschuldiger etwas erzählen, was einen ungewollt belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst da nicht hingehen.

Du musst keine Angaben zur Sache machen.

Beauftrage einen Anwalt, der kann Akteneinsicht nehmen.

Schau, das habe ich noch gefunden, da steht alles genau drin:

http://berliner-anwalt-strafrecht.de/vorladung-beschuldigter/?gclid=CLbClcWancoCFaPNcgodk7QFog

Ich habe jetzt keine Kristallkugel, aber sehr gut möglich, dass eh eingestellt wird.

Viel Glück und alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matze01231
09.01.2016, 19:58

Hey, danke für die schnelle Antwort!  Jetzt haben hier jedoch schon andere geschrieben, dass ich hingehen muss... Wem kann ich denn jetzt glauben?

0

Was möchtest Du wissen?