Allgemeine Leinenpflicht und Rechtslage von Hunden

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst mal: Ich bin kein Hundebesitzer und rege mich über freilaufende Hunde auch auf!

Dennoch kannst du weder dem Hund vorwerfen - dich zu verfolgen - denn das ist der Instinkt. Er macht das aus Spiel - so wie wir Egoshooter spielen oder Ballsport, der Hund will dich ja nicht fressen! Noch kannst du sicher annehmen, dass er dir überhaupt was Böses getan hätte, hätte er dich eingeholt. Sobald Du stehenbleibst, ist die "Hatz" in der Regel für den Hund beendet!

Hund ohne Leine ist erstmal gar nichts Illegales (Es sei denn die Ordnungsbehörde hat Leinenzwang dort verordnet oder es gibt bezüglich Halter oder Rasse sonstige GEsetze oder Auflagen oder Anordnungen z.B. vom Bundesland) , der Hundeführer muss ihn aber immer unter Kontrolle haben.

Zeig ihn wegen einer ORdnungswidrigkeit bei der ORdnungsbehörde an: Denn er hatte offensichtlich den Hund nicht unter Kontrolle! Du kannst den Halter auch wegen versuchter Körperverletzung polizeilich anzeigen, die Erfolgsaussichten wären aber mau, es sei denn, er hätte schon einschlägig was auf dem Kerbholz.

Danke. Ich muss zu geben: ich bin auch schon vor einem freilaufenden Hund weggefahren, obwohl ich es besser wußte. Aber es war ein mittelgroßer - einem Schäferhund kann man eigentlich nicht wegfahren. Es bleibt ärgerlich, besonders auf Dorf und im Park!

0

Ich würde den Typen anzeigen, aber (leider) gibt es nicht überall eine Leinenpflicht. Ob in deiner Stadt/deinem Landkreis bzw. Gemeinde Leinenpflicht besteht musst du googeln.

Anzeige bei der Polizei, wenn der Besitzer bekannt ist. Er bekommt dann Auflagen für seinen Hund, wie Leinenpflicht, Maulkorb etc. Und eine Strafe. Vorallem wenn es sich bei dem Hund um den Selben handelt.

Zumal jetzt sowieso Leinenpflicht herrscht wegen der Bodenbrüter.

Leinenpflicht wegen Brut-& Setzzeit gibt es nur in Niedersachsen.

3

HUND OHNE LEINE LAUFEN LASSEN? BITTE UM RAT

ok also ich versuche es noch mal ?! Meine Frage hat es gelöscht obwohl in den Richtlienien steht das ich nach Rat fragen darf ?

also meine Frage steht schon in der Überschrift , paar infos : also ich möchte mich mit einen Freund und unseren Hunden im Park treffen, er meinte wir können sie ja ein bisschen laufen lassen , sprich Spielen. Sein Hund hört ohne leine perfekt , meiner dagegen ist noch im Training mit Schleppleine, nun bitte ich um Rat kann ich meinen Hund mit frei laufen lassen , mit schleppleine läuft es gut bis auf paar kleine aussetzer . Hält mein Hund sich vielleicht an den anderen und spielt lieber mit dem als wegzulaufen ? Brauch euren Rat soll ich?

Vielen Dank schon mal ´!

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn jemand seinen Hund in der Nachbarschaft trotz Leinenpflicht nicht anleint?

Hallo^^ in der Nachbarschaft hat es ein Mädchen mit Hund. Sie hat einen Mittelgroßen Pudel. Sie hat ihn bie an der Leine obwohl Leinenpflicht ist und er rennt ihr öfters mal weg weil er nicht kastriert ist. Was kann ich dagegen tun es regt mich mit der Zeit auf

...zur Frage

Hund im Wald, ohne Leine

Ich gehe jeden Tag immer mit meinem Hund raus, in den nähstgelegenen Wald und lass ihn da, wenn alle straßen weit entfernt sind von der Leine ab

Ich begene da eigentlich nur selten leuten, wenn dann sind das andere Hundebesitzer die ihren Hund auch von der Leine haben (mein Hund versteht sich mit den meißten Hunden gut, die die ihn nicht leiden geht er aus dem weg - halt er rennt weg oder läuft im großen bogen drummrumm deswegen gibts da nie probleme) oder Jogger die mein Hund ignoriert.

Es gab nie Probleme nie beschwerte sich jemand, aber seit ca ner woche ist da dauernd so n Jogger

er joggt nicht wirklich er läuft fast auf der stelle und reißt dabei einfach die arme hoch als ob er joggen würde

das eine mal hat er mich einfach beiseite genommen (also ist stehen geblieben und hat mich auch zum stehenbleiben gezwungen (schmaler weg und er kam mir entgegen und lies mich nich durch)) und hat dann einfach gesagt: Das geht so nicht

er hat nochnichtmal gesagt was er mit Das meinte aber ich schätze er meinte das Hund ohne leine laufen lassen

Heute ist er aber ganz ausgerastet,

mein Hund wollte gerade nach vorne sprinten (das tut er manchmal wenn ich ihm beim laufen einhole, mein hund versucht immer so einen abstand zwischen mir und ihm zu halten, sind meißt so 5 meter, er entfernt sich auch nie weiter von mir), da springt der typ einfach meinem hund in den weg (also Hund rennt gerade so links an dem typen vorbei und der typ springt nach links um ihn... ach keine ahnung was das sollte)

mein hund versucht zu bremsen und auszuweichen, hat dann angst bekommen und ist zurück in meine richtung gelaufen

und der Typ schreit mich an : Ich hab dich gewarnt! Wenn das nochmal passiert rufe ich die Polizei! Kapiert! Hast du Kapiert!

ich könnte es ja verstehen das er sowas sagt wenn mein hund ihn gebissen hätte, aber ich bezweifle sogar das er ihn wirklich berührt hat (und mein Hund beißt nie)... also der typ hat scheinbar ne Hundephobie, dann sollte er aber eher weiterlaufen als mich anbrüllen und meinen hund zu schikanieren

jetzt aber die eigentliche Frage, er hat ja davon geredet die Polizei zu rufen, ich gehe davon aus das er meinte weil der hund nicht an einer leine war

Darf ein Hund ohne Leine nicht im Wald rumlaufen?

...zur Frage

Wie einer Frau, die Hunde immer ohne Leine laufen lässt verständlich machen, dass das so nicht geht?

Hier im Park bei uns ist eine Frau die ihre großen Hunde immer ohne Leine laufen lässt. Es kam schon mehrfach vor, dass ihre Hündin andere Hündinnen gebissen hat. Oft rasen die Hunde schon um die Ecke in den Park bevor die Besitzerin zu sehen ist. Als eine Hundefreundin sie darauf hin wies, dass das gefährlich ist, ist die voll ausgeflippt und hat sie beleidigt. Sie wohnt erst knapp ein halbes Jahr hier, aber seid sie da ist meiden die meisten anderen den Park. Was kann man noch machen? Zumal ist Leinenpflicht im Park.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?