Allgemeine hochschulreife -- was ist das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Allgemeine Hochschulreife bedeutet, daß Du an einer Universität jedes Fach studieren darfst (wenn Du mit Deinem Numerus Clausus einen Platz bekommst).

  • Fachgebundene Hochschulreife heißt, daß Du an einer Universität nur bestimmte Fächer studieren (bzw. einen Abschluß machen) kannst

  • Fachhochschulreife heißt, daß Du nur an einer Fachhochschule, nicht an einer Universität studieren kannst.

ich würde mich jetzt gerne bewerben uund benötige das: "allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife" ich habe einen abschluss der klasse 10 und damit mein FOR geht das dann mit dem bewerben ?

0
@milram14

Was ist FOR? Ist das die Fachoberschulreife? Das reicht nicht.

0
@milram14

FOR heißt Fachoberschulreife -

  • wenn Du Dich um einen Studienplatz an einer Universität bewerben möchtest, dann nein.
    Du kannst damit aber eine Fachoberschule oder eine Berufsoberschule besuchen und damit die Fachhochschulreife erwerben.

  • wenn Du Dich um einen Arbeitsplatz bewerben möchtest, dann versuch es einfach.
    Du wirst eine Absage oder eine Zusage bekommen.
    Wenn Du Dich nicht bewirbst, bekommst Du den Job aber ganz sicher nicht.

0
@Sturmwolke

ach abschicken werde ich die bewerbungen auf jeden fall, mal gucken was da so raus kommt, danke für deine hilfe :)

0

Genau so ist es. DH!!!

0

Allgemeine Hochschulreife bedeutet, dass du die "Erlaubnis" hast, an einer Hochschule ,auch Universität genannt, zu studieren. Diese "Erlaubnis" nennt sich auch Abitur.

Was möchtest Du wissen?