Allgemeine Fragen zum Joggen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie weit hängt simpel davon ab wie weit du willst und kannst. Am Anfang empfiehlt es sicherlich einfach mal loszulaufen und ebenerdig "soweit" zu joggen wie es völlig ohne Probleme möglich ist. Dann eben ein paar Meter gehen und zurückjoggen. Ich hab mir dann die abgelaufene Strecke als Vorbild genommen und erstmal so lange gejoggt bis ich die ohne Gehpausen joggen konnte, und da ich keinen Bock auf viel länger Laufen hatte, habe ich eben eine Strecke mit Gefälle und Steigung angelegt. Eben immer versuchen, langsam aber kontinuierlich zu steigern.

Zu den Schuhen: Die halte ich für ungeeignet. Laufschuhe müssen stabilisiert sein, da sonst extrem schnell (das kann schon nach der ersten Viertelstunde passieren!) schmerzhafte Bänderdehnungen entstehen können. Also ins Sportgeschäft, dort schaut sich dann auch ein Mitarbeiter an, ob man innen-oder aussenstabilisierte Schuhe brauch, so im Bereich von 100 Euro sollte sich da bereits was gutes finden lassen (z.B. Asics oder ähnliches).

Auf jeden Fall sollte der Spaß am Laufen im Vordergrund stehen, und nicht die Qual.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Das musst Du zuerst selbst herausfinden. Du wirst schnell mal merken, in welcher Geschwindigkeit du wie weit laufen kannst und das sich das stetig verbessern wird.

  2. Bei den Pausen kann man drüber streiten, ob es dies bringt, aber Wasser ist bei einer anstrengenden Tätigkeit immer zu empfehlen :)

Und noch zum 3. Punkt: Laufschuhe kann ich dringend empfehlen, da die Leistung, der Komfort und die Sicherheit besser gewährleistet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. das hängt von deiner kondition ab. wenn du locker 10 km läufst, solltest du natürlich eine längere strecke laufen, als wenn du nach 2 km aus dem letzten loch pfeiffst.

  2. eine pause zwischendurch wäre nicht schlecht. hängt ebenfalls von deiner ausdauer ab. wasser solltest du auf jeden fall mitnehmen.

  3. wenn du muskelkater hast, bzw. dich besonders verausgabt hast, mach 1-2 tage pause. wenn du am nächsten tag noch ganz fit bist, kannst du nochmal joggen.

  4. ja, ich würde dir richtige laufschuhe empfehlen

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt verschiedene arten zu joggen.. kommt ganz drauf an was du damit erreichen willst. manche laufen einfach in "ihrem" tempo so ca. 45 minuten, andere hingegen machen sogenanntes intervall-training; dabei joggst du z.b. 5 minuten in einem eher gemässigten tempo, danach rennst du 1 minute ziemlich schnell, dann joggst du wieder langsamer, dann wieder schnell usw. falls dich die flasche nicht stört, kannst du dir wasser mitnehmen - dann würde ich aber immer nur wenig trinken, sonst ist es nicht so gut. und ja, ich würde mir laufschuhe kaufen.

alles ohne gewähr, bin selber noch anfänger^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) eine Stunde - 2) Nein, nur bei Bedarf - 3) Ja - 4) Nein, besser geeignetes Schuhwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?