Allgemeine Fragen zum Arbeitsamt (nicht gezahlte leistung / Anträge & Formularfrage und fragen zwecks wohnen)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstens: Ab wann bist Du arbeitslos?

Zweitens: Solltest Du im August noch Lohn bekommen haben, kann es sein, dass Dir erst ab September Leistungen zustehen.

Drittens: Es kommt IMMER erst der Bewiiligungsbescheid, danach das Geld.

Viertens: Eine Wohnung steht Dir ab 25 ohne Wenn und Aber zu. Dann kannst Du auch Ersteinrichtungsgeld (bei meinem Kind gabs 1050 Euro - 4000 ist ne Lüge) beantragen. Solltes Du aber eher einen Job finden, kannst Du auch eher ausziehen (wie mein Kind).

Fünftes: Führerschein wird eigentlich nicht bezahlt (ich denke, Deine Kumpels flunkern da). Es gibt (oder gabs vlt.) Ausnahmen. Obiges Kind konnte den Fürherschein während eines 1-Euro-Jobs machen.

Sechstens: Bitte versuche, nächstens etwas kompakter zu schreiben - es lässt sich dann besser lesen.

ich lass mal das warum und wieso weg da die gründe dafür zum teil privat sind und andere nicht wirklich interessiert aber ich habe den antrag leider erst am 02.08. eingereicht...

gestern hab ich auf einmal einen bewilligungs bescheid im briefkasten.(versendet am 19.08)
Da es für mich, selbst bei meinen kumpels immer so war (bewilligungsbescheid im briefkasten = Geld auf der bank) hab mich mega gefreut,

und bin zur bank gerannt... als da kein geld drauf war hab ich das erste(kleine) fragezeichen auf der stirn gehabt (bewilligung aber kein geld)
und bin nach hause mir den bescheid genauer durchlesen O.o

Jetzt hatte ich wieder mega viel mega große fragezeichen auf der stirn und fühl mich wiedermal zu unrecht gemobbt: (-,-)

,,auf ihren antrag vom 02.08.2016 bewillige ich ihnen für die zeit vom 01.09.2016 bis 31.08.2017 folgende leistungen"

a)wieso bekomme ich das geld nich für august, dass konnte mir bissher auch keiner sagen...
b)seit wann bekomm ich ein bewilligungsbescheid aber kein geld sondern erste monate später? (klingt mir nich sehr rechtens) außerdem stehen mir doch leistung ab dem 02.08 zu -,-

Das ist für mich echt schonwieder ein harter schlag ins gesicht. ohne grund, wiedermal...

richtig traurig machts zudem, wenn ich dran denke das ich am ~15th beim arbeitsamt angerufen habe, da ich nich mehr weiter wusste, mir das geld fehlt(habe nach kleinen vorschuss gefragt) und die denken... der wohnt bei mutti der kann warten) dem ist/war aber nich so... meine mutter war im urlaub und kühlschrank leer... aber nich nur, dass die hilfe ausblieb (dabei wär ich auch mit 10-20€ zufrieden gewesen) nein, wieso auch...dann lieber noch ordentlich eins reingewürkt bekommen vom helfer in der not -,- ich lieg doch schon am boden da ist es doch viel einfacher auf mir rumzutrampeln. -,-
(,,auf ihren antrag vom 02.08.2016 bewillige ich ihnen für die zeit vom 01.09.2016 bis 31.08.2017 folgende leistungen")
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

fragen zwecks eigener wohnung usw:

hab ich chancen / kann ich sowas wie erstbezug anmelden damit ich lebenswichtige geräte kaufen kann? wenn ja wie mach ich das? hab früher immer nur nein vom AA gehört... keine chancen angeblich...
wiederum hör ich dann von vielen kumpels das es natürlich geht... einer soll sogar angeblich 4000€ bekommen haben die andere bekommt ständig irgendwelche extras... nur weil sie irgendwelche anträge stellt und dann antwort mit namen und begründung(falls abgelehnt) einfordert...muss ich da jetzt auch zum arschloch werden? könnte ja die bearbeiterin anzeigen, weil sie mich beklaut hat und mir mein leben versucht kaputt zu machen... aber was bringt das... ist das die art miteinander umzugehen heutzutage?
für mich nich unbedingt!^^ ich versuchs gern menschlich^^
(ausnahme wäre wenn sich mein verdacht bestätigt und es eine person gibt die mich aus persöhnlichen gründen fertig machen will, dann werde (;x cuted ;x)

der andere kumpel von mir bekommt ohne zu zucken führerschein bezahlt... das is bei mir alles garnich erst zu verhandeln... woran liegt das? sagt bitte nich an meiner weiterbildung xD a)wars schon lange vor der aus/weiterbildung so
b) haben meine kumpels auch meistens 2-3 anläufe gebraucht und haben trotzdem noch mehr und mehr bekommen^^ is ja schön aber wieso ich nich^^ (damit mein ich kein vielleicht nein sondern ein sofortiges eindeutiges nein was ich bekomm) =(

ich sag mal so^^ ich brauch ja keine 4k€ mir würde schon ein bett ne waschmaschiene, zwei stühle und ein tisch reichen.^^
mir war das ne zeit lang egal da ich gut klar kahm mit meiner mutter... wenn sie da war, war ich unterwegs und wenn ich nach hause kahm ist sie gegangen. (so nach dem motto)
nun sehen wir uns ständig und nerven uns an wo wir nur können... 2 jahre am stück wird das nicht mehr gut gehen und eigentlich will ich mir garnich um sowas gedanken machen müssen.. viel lieber hätt ich einen freien kopf für meine aus/weiterbildung...
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

vorrerst sind das alle fragen... und ich bin auch im moment auf 720... -,- was waren das noch für zeiten als der tacho nur bis 180 ging...

Doch dennoch ist es ein schönes gefühl, zu wissen das jemand da is, wenn der ,,eigentliche helfer" dich versucht nach strich und faden (:x cuted :x)
Daher schonmal mega dicken dank an alle die mir helfen!!!
Liebe Grüße Mario

Was möchtest Du wissen?