Allgemeine fragen über Bundeswehr:)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine Frage ist nun ob ich jederzeit aus er Bundeswehr wieder austreten kann?

Nein, du hast eine 6 monatige Probezeit, in der du jederzeit kündigen kannst, gibt halt viel Papierkram zu machen, es geht aber. Danach wird es schwer.

Und wann ich ins Ausland kommen kann?

Sobald du dich länger als 12 Monate verpflichtest, dein Verband überhaupt raus geht und du die entsprechenden Ausbildungen gemacht hast.

Und kann ich selber entscheiden in welche Kaserne ich will

Du kannst wünsche äußern, welchen man auch versucht, nachzugehen, doch es geht nunmal nicht immer. Wenn du zum Beispiel Gebirgsjäger werden willst, aber nicht bereit bist, nach Süddeutschland zu gehen, wird's kritisch. In dieser Hinsicht, sollte man sehr flexibel sein, alleine wegen möglichen Lehrgängen.

Und was muss ich alle zur Grundausbildung können und wie wird der Aufnahme test laufen?

Du musst nichts können, in der GA lernst du alles, was du können sollst/musst. Der Aufnahmetest am KC ist unterschiedlich, für SaZ und FWDL. Aber du solltest mindestens die Anforderungen des BFT schaffen, sonst wirst du keinen Spaß haben.

BelllaSwan 09.03.2014, 18:14

Und was wären die BFT Anforderungen?:)

0
Cholo1234 09.03.2014, 20:13
@BelllaSwan
  • 11 x 10 Meter Sprinttest in maximal 60 Sekunden
  • Klimmhang für mindestens 5 Sekunden
  • 1000-Meter-Lauf in maximal 390 Sekunden
2

Was möchtest Du wissen?