Allgemeine Frage " zum Autounfall "?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ein Hindernis auf der Strasse ist und dadurch nicht mehr zwei Autos vorbeipassen, muss derjenige, auf dessen Seite das Hindernis ist, warten. Also in deinem Fall wäre der andere Schuld.

Im Einzelfall kann es aber sein, dass eine Teilschuld oder Ähnliches auch an das andere Fahrzeug geht. Dies kann man dann aber nur von Fall zu Fall beurteilen.

Manchmal kann aber auch das stehende Auto Teilschuld bekommen, wenn es z.B. falsch park (wenn es auf dem Gehweg parkt, obwohl es nicht explizit ausgeschildert ist, bekommt derjenige eine Teilschuld). Also kommt immer ganz auf den Fall an. 

Er, da er das Hindernis hatte.

ChristianRo97 06.10.2016, 07:52

Okay gut hat ich mir schon gedacht ;)

0

Tut mir leid, hab mir echt viel Mühe beim Lesen gegeben aber irgendwie tut mir das in den Augen weh. Nichts gegen dir, aber du könntest ja die Frage nochmal etwas genauer Schildern :)

ChristianRo97 06.10.2016, 07:54

Kurzfassung:
Straße bei der 30 erlaubt ist
Auf meiner Seite sind keine parkende Autos
Andere Seite schon
Autofahrer überholt das parkende Auto ohne zu warten bis ich vorbei bin
Wer ist schuld wenn das nickt gepasst hätte ?

0
FinDev 06.10.2016, 07:55

Ich weiß, was du meinst. Das ".. nichts gegen dir.." tat mir auch in den Augen weh.

1
Bigabi 06.10.2016, 08:06

nichts gegen dir 😂😂😂

2

Was möchtest Du wissen?