Alles wichtige zum Thema Zahnspange!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du mußt noch mehr pflegen als sonst. Nicht die Menge machts sondern dass effective. Dafür kannst Dir Hilfsmittel anschaffen die es erleichtern. z.B. für elektriech der Orthodontic aufsatz von Oral B gibts auch als Handzahnbürste (Internet unter Oral B)oder so ne Einbüschelzahnbürste für Zwischenraüme. Ich empfehle immer von mita dent die pic brush´s in Deinem Falle die bordeauxenen (Internet unter miradent pic brush)! Damit fährst Du hochkant zwischen Draht und Zahn.Du erreichst damit die Brackets an den Seiten und machst damit alles sauber. Man bekommt Sie in der APotheke oder über Internet ( Du brauchst aber ein Starterset wo Du die Bürste auch einstecken kannst). Is nicht teuer und effektiv. Nimm es am besten mit zu Deinem Termin die Mädels dort erklären es dir nochmal :-) Das aufkleben der Brakets dauert etwas und tut nacgh dem festziehen ca. 2-3 Tage weh d.h. das Kauen is etwas unangenehm weil die unter spannung stehen. Das legt sich dann wieder. Beim abmachen tut nix weh fühkt sich komisch an wie wenn was abbricht. Is aber echt easy !

Die zähne am besten immer nach em Essen putzen. Also bei mir konnte ich die erste Woche nichts essen aber danach war alles wieder normal.Sie hat zwar etwas gestört jedoch merkte man sie nicht mehr. Wenn man aber wieder zum Orthopäden geht und er die klammer enger zieht tut es wieder für eine Wochee weh.Beim abmachen tut es nicht so weh wie man es sich vorstellt.Es wird an den plättchen der klammer gezogen die geben jedoch nach kurzer zeit nach

Du solltest nicht so viel süßes Essen wie zb. Popcorn Lakritze Gummibärchen Kaugummi und Keine süßen Getränke wie Cola ...

Und du solltest Dein Essen Immer Zahnspangengerecht klein schneiden Da sonst ein Bracket abgehen Könnte.Und dass verursacht auf dauer viele Kosten.Und du sollte am besten Zahnseide benutzen und diese kleinen Dentalbürsten. :)

das einsetzen einer festen Zahnspange dauert gut 1 - 1 1/2 Stunde - danach wirst du erstmal Schmerzen haben, da sich der Kiefer ja anfängt zu formen - alos gucke bitte, dass ihr Paracetamol imHause habt - Besorge auch Milchbrötchen- Joghurt usw. da man 1-3 Tage nicht gut kauen kann. So ist es dann auch immer, wenn ein neuer Draht eingezogen wird. Zur Zahnpflege bekommst du alle Infos vom Kieferorhtopäden - auch welche Zahnbürste am besten ist usw. Unser Kieferorthopäde hatte die sogar alle dort zum Verkauf. Kein Kaugummi - oder andere Toffee sachen -

ungewohnt ist es sicher.es drückt auch am anfang.3x putzen mindestens,mit einer normalen zahnbürste,dann gibt es da so kleine pinsel,wo man die zwischenräume gut sauber halten kann und muß.der draht zieht am anfang,die zähne wenn in bewegung kommen tun auch etwas weh,muß aber nicht bei jedem sein

Am Anfang tut es zielich weh. Nach jedem Essegang muss Du deine Zähne putzen. Denn sonst kann man schnell Karies bekommen. Du musst aufpassen was Du essen wirst. In keine ganze Äpfel beissen! Das kann dazu führen, dass die Klammern abgehen. Kein Kaugummi mit Zucker und keine Lakritze oder andere Süßkeiten die ser klebrig sind. Kein hartes Fleisch! Wenn du Brötchen isst, muss Du sie vorher in zwei helften schneiden. Aber dein Kieferorthopäde wird dir alles erklären.

LG

Was möchtest Du wissen?