Alles vor Prüfung nicht mehr verstehen?

4 Antworten

Das kann doch nicht sein!?!?!

Doch kann es. Du machst dich einfach verrückt und schaffst es nicht geradlinig zu denken, deswegen fällt dir das alles so schwer.

Was kann man tun: Entspann dich halbwegs, versuche dich einigermaßen zu beruhigen. Wenn du die Zeit hast, dann nimm dir mal einen Tag frei und mach was, was dir guttut. Entspanne dich, leg die Sachen mal für einen Moment weg und wenn du dich dann beruhigt hast setzt du dich ganz entspannt nochmal dran und rechnest die Aufgabe ganz in Ruhe nochmal durch.

Was kann man da tun, außer einfach mehr an den Übungen zu verzweifeln?

Herausfinden, an welchen Punkt Du den Anschluss verpasst hast. Und da dann ansetzen. Ein Nachhilfelehrer könnte Dich da weiterbringen.

Setz Dich mit einer Mitschülerin zusammen und versuche ihr das Thema zu erklären.

Dieser Mitschülerin sagst Du vorher, dass sie die Rolle einer neuen Schülerin hat und dass sie, wenn Du nicht weiter weißt, gezielte Fragen stellen soll, die Dich wieder ins Gleis bringen.

( "Könnte es so und so sein?" - Dabei mögliche richtige oder falsche Varianten wählen).

Etwas erklären müssen gibt Dir einen neuen Denkansatz. Das ist einfach eine andere Lernstrategie - zumindest falls Du jemanden hast, der das mit Dir machen würde. Es würde euch beide gut vorbereiten auf eure Prüfung.

Und mach auch mal bewußt Pause. Dabei rausgehen, in eine andere Umgebung.

Mit anderen lernen, Nachhilfe nehmen.

Was möchtest Du wissen?