Alles vom Handy löschen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Inas44,

wie hier schon erwähnt, solltest Du alle Daten durch das Zurücksetzen des Handys loswerden. Wenn Du das Handy verkaufen möchtest, würden wir Dir aber empfehlen, die gelöschten Daten direkt zu überschreiben. Wenn Du das Handy auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, werden die Daten nicht gelöscht. Sie werden lediglich zum Überschreiben freigegeben. Das bedeutet, dass sie erst richtig weg sind, wenn neue Daten abgespeichert wurden und sie überschrieben wurden. Werden keine neuen Daten abgespeichert, die die anderen überschreiben, kann es sein, dass jemand der im Bereich Wiederherstellung sehr fit ist, alle Daten wiederherstellen kann.

Was musst Du also tun, damit die Daten nicht wieder hergestellt werden können? Das ist ganz einfach. Experten raten dazu, die Videoaufnahme zu starten und ein Video zu drehen, bis der Speicher voll ist. Da auf dem Video keine sensiblen Daten oder Aufnahmen von Dir, Bekannten, Familie oder Freunden sein sollen, ist es sinnvoll, das Handy so lange an einen ruhigen Ort zu legen und nicht zu benutzen. Sollte jemand jetzt versuchen die Daten wiederherzustellen bekommt er nur das Video, aber keine wirklich sensiblen Daten.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen.
Dein Team von DEINHANDY

Musst du nur auf Werkseinstellung zurücksetzen. Dann ist es wie neu.

Entweder in Dateien alles markieren und löschen oder unter Einstellungen auf Werkszustand zurückstellen.

Einstellungen -> (wahrscheinlich ganz unten) Auf Werkseinstellung zurücksetzen

Such mal nach deinem Geräte Modell bei Google und schreib formatieren dazu du findest einige detaillierte Anleitungen

Gerät zurücksetzten

Hardreset Google hilft wie es bei deinem Handymodell geht

Was möchtest Du wissen?