Alles verloren:( Was tun?

Support

Liebe/r sophiefragt,

schau doch bitte mal auf dieser Seite vorbei http://www.telefonseelsorge.de/

Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Herzliche Grüsse

Oliver vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Derzeit gehts mir leider genauso :'( Und es ist verdammt schwer weiterzumachen, aber man muss weitermachen, selbstmord ist vielleicht daher nicht gerade gut, und das geht auch selber schwer, auch wenn mans machen will

Nein, das ist nicht klar. Du bist nicht der einzige Mensch auf der Welt, der sowas erleben musste. Ich habe auch einmal innerhalb kurzer Zeit 2 meiner besten Freunde, den Mann, den ich geliebt habe und letztendlich noch meinen Vater verloren, zum Schluss musste ich sogar noch Angst haben, meinen Job zu verlieren und das alles kurz vor Weihnachten, herrlich oder ? Selbstmord ist keine Lösung, sterben wirst du ohnehin irgendwann, warum nicht die Chance nutzen ? Sieh es doch mal so: Schlimmer kann es doch nun kaum noch werden. Und was heißt das ? Genau, dass es nach einer Trauerzeit nur noch aufwärts gehen kann. Egal was passiert, es kann nur noch etwas Besseres sein.

Also hör auf über Selbstmord nachzudenken, das ist Zeitverschwendung und Unsinn. Alles Gute:-)

Rede mit jemanden über deine Probleme, hol dir vielleicht auch professionelle Hilfe...jeder hat mal das Gefühl das nichtsmehr geht und alles keinen Sinn mehr hat aber Selbstmord bringt einem auch nichts und ist egoistisch..

das trieft ja vor Selbstmitleid - es wird schon einen Grund haben, warum du das alles verloren hast. dann lerne aus dem, was du falsch gemacht hast, entschuldige dich bei denen, die du verletzt hast und lebe dein Leben weiter, vielleicht ein bisschen besser, aber in jedem Fall erfahrener.

wüsch dir ganz viel Kraft !

Lies mal weiter. Vor einer Woche verstarben ihre Eltern bei einem Autounfall, vorgestern verstarb ihre Freundin und ihr Partner hat mir ihr Schluss gemacht.

0

Selbstmord ist die schlechteste Lösung, das kannst du nicht mehr rückgängig machen. Du solltest dich erstmal etwas beruhigen, mit nahe stehenden Menschen sprechen und notfalls medikamentöse und therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen. Egal was passiert ist, es wird wieder, es braucht nur etwas Zeit.

Was möchtest Du wissen?