Alles und jeder der mir was bedeutet wird mir genommen und ich mach alles kaputt..

Support

Liebe/r deadshope,

es wäre wichtig, dass Du auch mit jemandem außerhalb der Plattform darüber sprichst. Bitte wende Dich an jemanden, dem Du vertraust, etwa einen guten Freund oder jemanden aus Deiner Familie.

Wenn Du einen anonymen Ansprechpartner haben möchtest, kannst Du auch bei http://www.telefonseelsorge.de vorbei schauen. Dort findest Du kostenlose Telefonnummern und eine anonyme Mailberatung.

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo deadshope,

vielleicht würde "hopeless" Deine derzeitige Gemütsstimmung besser beschreiben. Ich hoffe, Du hast Deinen Usernamen nicht all-zu-ernst-gemeint gewählt!

Deine Schilderungen klingen leicht aufgewühlt, aber nicht tragisch! Du bist ein junger Mensch, der seinen Platz im Leben bzw. in der Gesellschaft noch nicht so richtig gefunden hat. Ein typischer Fehler in jungen Jahren, ist der Drang nach Perfektion. Doch was ist Perfektion? Allen Menschen recht getan - ist eine Kunst, die niemand kann!

Zitat: Ich will für sie stark sein und für sie da sein... - Das ist eine ehrenhafte Einstellung. Doch leider bist Du noch nicht reif genug! Denn wenn eben diese Leute Dich kritisieren "...wirft es Dich aus der Bahn!..." Dabei war die Kritik doch sicher eher helfend gemeint? Auch Kritik anzunehmen oder abzulehnen will gelernt sein! Auf keinen Fall sollte sie Dich jedes mal gleich umhauen!

Daß diese ganzen Sorgen für Dich belastend sind, ist verständlich! Daß dadurch Dein Privatleben und auch Deine schulischen Leistungen negativ beeinflusst werden, ist ebenfalls verständlich - wenn gleich auch ernsthaft bedenklich. ABER da ist ja auch ein Lichtblick von Dir angedeutet wurden.

Du willst nicht unbedingt zu einem Psychologen - das brauchst Du doch auch gar nicht! - Oder fühlst Du Dich wie Jemand, der einen Nervendoktor nötig hat? Greif' nicht nach den Sternen! Versuch' nicht für andere perfekt zu sein! Bring' Dich selber erst einmal wieder richtig auf Trapp! Triff' Dich mit Deinen Freunden und erlebt gemeinsam Dinge, die Dir kein Internet-Forum ersetzen kann! Sei' einfach nur Du selbst!!

Die Leute, von denen Du schreibst, haben sich nicht von Dir abgewendet, weil sie Dich nicht mehr mögen, sondern weil auch diese Leute ihre eigenen Sorgen und Probleme haben. Und auch deren eigene Sorgen und Probleme fordern Zeit und Energie. Ganz bestimmt wollen diese Leute Dich nicht "vor den Kopf stoßen". Ich denke, sie haben lange genug mit Dir kommuniziert und geben Dir jetzt die Zeit, mit Dir selber klar zu kommen. Keiner von denen kann und will Dich wie ein Kleinkind am Händchen führen. Du bist ein junger Mensch, der irgendwann selber erwachsen werden will und muss!

Mein Tipp für Dich: Schau' nach vorn und freu' Dich auf das, was vor Dir liegt. Bring' Deine Schule ordentlich zu ende, damit Dir der Start ins Leben nicht schon von Grund auf versaut ist! Blicke nicht zurück und trauere nicht Dingen nach, die eh vorüber sind! Geh' zu einer Person, die Dir vertraut genug ist (Eltern, Großeltern, Geschwister, beste Freundin usw.) und tausche Dich mit denen über Deine Sorgen aus! Rede Dir 'mal alles von der Seele - Manchem hilft das!

Ich schaue ab und an auch 'mal wieder hier vorbei. Vielleicht willst Du mir noch etwas erzählen. Ich kann ganz gut zuhören! Mach' keine Dummheiten - Du bist doch nicht blöd! ...und vielleicht bis zum nächsten mal! Tschüß! cu Steini

ich denke du hast dich zu sehr anvertraut und anvertraun lassen was dazu führte das die onlinefreunde dir nähr waren als freunde aus dem leben. dazu gehe ich darfon aus das du verlustängste hast (wenn sie sich nicht mehr melden ist die angst da das sie dich nicht mehr mögen). dummerweise habt ihr euch über probleme kennengelernt was bedeutet du bist ein anspechpartner für probleme und wenn das problem nicht grade stört vergisst man dich (wenn ich das richtig verstanden hab). klar redet man auch über schöne dinge um sich vom problem abzulenken aber wenn man abgelenkt ist kann man oft vergessen wer da ein rausholte. einen selenverwanten zu finden ist zwar leicht indem man im foren sucht die deine welt wiederspiegeln aber wenn sich die tehmen verändern die einen beschäftigen verändern sich auch oft die intressen. ich bin mir nicht genau sicher ob ich dich verstanden hab aber wenn du magst kannst du das auch gerne ausführlicher schreiben was los ist. darf auch caotisch sein, ist normal. ich denke du hast ein online freundschaft für langzeit gesucht. einen kummerkasten der dich kennt und weis wie du bist. doch du hast wohl leute gefunden die mit eigenden problemen da waren und beim aufbau eines problemfreien leben dich zurückgelassen haben. so habe ich es verstanden, falls nicht, veizei mir falls ich an dir vorbeigeredet habe.

Wie schreibe ich ein Mädchen dass ich mag an, ohne dass ich mich blamieren kann?

...zur Frage

Wie wimmel ich ein Mädchen schmerzlos ab?

Sie ist 14 und ich 15, wir sind praktisch zusammen aufgewachsen 😅 gerade gehen wir aber nicht auf die selbe Schule. Ich verbringe gerne Zeit mit ihr, momentan ist meine Zeit nur sehr knapp (Hobbys) sie wirft mir das permanent vor, ich sei ihr egal, ich würde sie ignorieren und das sie das verletzend findet da sie mich sehr mag. Ich habe ihr versucht ruhig zu erklären warum ich momentan keine Zeit habe und seid dem ist es alles viel schlimmer geworden. Sie hat mir von gestern Abend um 21 Uhr, 15 Nachrichten geschrieben, sie ist echt aufdringlich. Sie meint dann auch so Zeugs wie "mir geht es nicht gut, kannst du bitte kommen, sonst ritze ich mich" also echt heftige Sachen. Sie tut mir ja auch irgendwie leid, aber sie kann doch nicht von mir verlangen 24/7 für sie da zu sein. Ich denke auch das sie etwas mehr von mir will, ich aber nicht von ihr denn sie ist wie meine kleine Schwester 😅

Was kann ich also am besten tun, um sie etwas auf Abstand zu halten ohne sie weiter zu verletzen?

...zur Frage

Hasse ihn, obwohl ich ihn eigentlich mag?

Bin weiblich. also, ist ne lange Geschichte, die ich auch garnicht erzählen will, aber es geht um das Verhältnis zu meinem besten Freund. Es ist so, dass ich irgendwie mehrere Persönlichkeiten habe bzw. Zuerst total nett zu ihm bin und nett mit ihm schreibe, aber dann werd ich schon in der nächsten Minute wieder richtig sauer und fang an ihn zu hassen. Und ich glaube, dass alles stört unsere freundschaftliche Beziehung sehr. Ich will ihn nicht verlieren, aber ich bin so und ich kriegs nicht weg! Vllt nochmehr angaben: hab ne leichte essstörung, bin sehr schlank, hab oft das gefühl, dass unsere welt ne Illusion ist, hasse jemanden, dann mag ich ihn, habe kaum freunde, mehrere Persönlichkeiten, bin depressiv und ritz mich, übertreibe manchmal mit drogen und ritzen, eig weiß ich so gut wie NIE wo Grenzen sind :/ und manchmal in meinen "hassphasen" sind mir auch die gefühle von den Personen, die ich liebe, egal. Ist dass normal? Kennt dass jemand? Was könnte dass sein? Bitte nur ernst gemeinte Antworten und ich weiß auch, dass ferndiagnosen so nicht gehen, aber dann halt vermutungen. Könnt auch fragen. Bitte helft mir bevor es zu spät isz und ich ihn verlier..

...zur Frage

Ritzproblem- was soll ich tun?

Seit längerer Zeit ritze ich mich an Armen und Beinen schon. Die Wunden werden immer tiefer und ich habe keine Kontrolle mehr darüber. Ich will das aber nicht mehr, alleine schaffe ich es irgendwie nicht einfach aufzuhören. Ich weiß nicht, es gehte einfach nicht.

Das klingt jetzt dumm, aber ich verstehe auch gar nicht was genau denn daran so schlimm ist, für den Moment hilft es mir wirklich und ich schade doch niemand anderem damit.

Ich will auf keinen Fall, dass meine Eltern das mitbekommen. Meine Beste Freundin ( 14) weiß als einzige was los is und redet immer auf mich ein, aber es nützt nichts :(

Ich (14w) weiß nicht was ich machen soll ...

Meine beste Freundin hat gesagt ich soll bei einem Arzt anrufen und mich zum Psychologen überweisen lassen. Sagt der das nicht meinen Eltern, wenn ich dahin gehe und ihm sage, dass ich mich selbst verletze? Die dürfen das wirklich nicht wissen. Und selbst wenn er mich überweisen sollte, sagt der Psychologe das dann meinen Eltern? Zählt die Schweigepflicht da nicht?

Vor ein Paar Monaten war es schoneinmal so, nur wesentlich harmloser und es ist dann weggegangen.

Ich weiß auch warum ich es mache, aber selbst kann ich dagegen nichts ausrichten. Ich habe 3 Personen auf eine echt schlimme Art verloren und komme damit nicht klar. Das ist jetzt 6 Jahre her, aber es bedrückt mich immernoch und ich kann auch nichts mehr mit anderen Menschen unternehmen und sitze nur noch in meinem Zimmer rum und naja denke nach oder ritze mich.

2 Mal wollte ich alles beenden aber meine Beste Freundin konnte noch helfen, dass ich es nicht gemacht habe, ich weiß aber nicht wie lange ich es noch unterdrücken kann, und ich sage es gleich, das ist kein Scherz es stimmt alles wie ich es geschrieben habe, also spart euch die dummen Kommentare ...

Bitte und Hilfe, ich kann nicht mehr so weiter machen :( Ich erkenn mich gar nicht wieder...

...zur Frage

Wenn es heißt: "Ich komme mit x Personen". Zähle ich mich dann mit oder nicht. Also wir kommen zu dritt. Schreibe ich dann 2 oder 3 Personen?

...zur Frage

Trauer nach letzter Folge. Kennt ihr das auch? Wie geht ihr damit um?

Hi leute Es mag für den ein oder anderen merkwürdig sein aber ich brauche rat. Ich habe mir die letzte folge meiner lieblingsserie angesehen und seit dem bin ich total traurig.

Ich habe mich sehr mit allem in der Serie verbunden gefühlt. Mit den Personen, stadt, das leben einfach alles. Die Serie hat mein Leben dargestellt, wie ich es mir gewünscht habe. Die serie bedeutete mir viel weil ich mich mit ihr identifizieren konnte und ich vieles mit ihr verbinde. Seitdem fühle ich nur noch trauer.

ich schreibe das hier, weil ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll. ich bitte euch daher um euren rat und eure hilfe. kennt ihr das auch? wie geht ihr damit um? Und ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?