Alles über normale und speedbrackets?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hab selbstligierende Brackets von Damon.
Damit hatte ich eientlich kaum Schmerzen im Vergleich zu meinen "Metallfressenkollegen", kann aber auch an meiner nicht allzu starken Zahnfehlstellung liegen. Ich fühle mich aufgrund meines Alters (18) mit diesen Brackets aber deutlich wohler (Damon Clear).
Vom Konto meines Vaters werden irgendwie monatlich oder halbjährlich was abgebucht, nach abgeschlossener Behandlung kriegt man aber manchmal was wieder (werden die Brackets genommen, die von der KK bezahlt werden, glaube ich sogar alles)
Wenn du noch jünger bist, würde ich vermutlich als Elternteil auch zu den KK-Brackets tendieren..
Speedbrackets sind in dem Teil sinnvoll, dass sie weniger schmerzhaft sind und die Tragezeit verkürzen KÖNNEN. So garantiert ist es glaube ich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?