Alles über die Suchtgefahr Nikotin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst nicht ab der ersten Zigarette abhängig. Die schmeckt nämlich ganz widerlich. Trotzdem sind die Menschen so konditioniert, dass sie diese Hürde überwinden udn dann weiterrauchen. Ab wann Suchtpotential besteht? Eben, wenn es nicht mehr ohne geht. Eine Suchtveranlagung ist aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ich habe in jungen Jahren mal eine Zeit lang geraucht, zumeist in Gesellschaft, somit eigentlich fast nur am Wochenende. Ich war also nie eine starke Raucherin. Als ich aber nach einer beendeten Partnerschaft begann auch unter der Woche sogar in meiner Wohnung zu rauchen, da hatte ich selbst relativ schnell die Nase voll von dem Gestank und hörte schließlich ganz auf. Und das hat auch sofort funktioniert. Es ist aber sicherlich bei jedem anders. Ich bin wirklich nicht sehr suchtanfällig.

Ich kann dir nur die Empfehlung geben: wenn du es bislang geschafft hast die Finger davon zu lassen, dann lass es auch zukünftig bleiben. Es ist im Grunde genommen ein Teufelszeug, aber der Staat verdient gut daran.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2017th
21.05.2016, 05:46

ich bin auch nicht grade anfällig für sowas;)✋

0

Wie schnell kommt auf dich an! Der thc macht abhängig! Ich rauche z.b mit Freunden alle paar tage mal Shisha und habe nicht das Bedürfnis jetzt rauchen zu wollen etc: war jetzt 2 wochen im Urlaub und habe in der Zeit kein einziges mal das Gefühl gehabt jetzt rauchen zu müssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?