Alles selbst vom taschengeld bezahlen?! :/

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  • Deine Eltern zahlen nicht nur für Klamotten und Essen, sie zahlen auch nocht für Dein Zimmer incl. Heizung, Wasser und Elektrizität ... oder lebst Du die ökologische Tour und verbrauchst nichts davon?

  • Hilfe im Garten und Haushalt sind eigentlich so selbstverständlich, daß man es an sich gar nicht zu erwähnen bräuchte. Später einmal - wenn Du in Deiner eigenen Wohnung leben solltest - wirst Du weseneltich mehr Zeit in Hausarbeiten investieren müssen!

  • Was hälst Du eigentlich davon, am Wochenende zu arbeiten? Samstags kann man beispielsweise Regale in Supermärkten auffüllen. Viele Altenheime suchen für Samstags und Sonntags Stationshilfen, die beispielsweise Betten beziehen, Wäschekammern mit frischer Wäsche auffüllen, den alten Leutchen beim Essen helfen und solche kleinen Arbeiten eben ... Oder willst Du mir etwa weißmachen, daß Du auch am Wochenende ununterbrochen für die Schule lernen oder im Haushalt helfen müsstest?

Das Taschengeld ist dazu da, dass Du lernst mit Geld umzugehen. Deine Eltern dürften Dir deshalb nicht ihre Fürsorge und Unterstützung verweigern.

Das Lebensnotwendige, wie Ernährung, Kleidung und ähniches müssen auf jeden Fall Deine Eltern weiter für Dich bezahlen. Es darf nicht sein, dass Du Deinen Schulunterricht vernachlässigst, um arbeiten zu gehen, weil Du neue Kleidung gebrauchst.

Sage Deinen Eltern, dass sie Dich besser unterstützen müssen, wenn sie das ablehnen, dann hast Du das Recht zum Jugendamt Deiner Gemeinde oder Stadt zu gehen und sie um Hilfe zu bitten.

Mach dir zuhause frühs was zu essen und nimm das mit. Einen Monat kaust dir neue Schuhe für 20 Euro, dann hast noch 10 über, die hebst auf und hast nächsten Monat 40, dafür kriegst auch schon ne Hose usw. Klamotten sind nicht alles und die Eltern MÜSSEN dir keine Klamotten kaufen wenn du welche hast! Spezielle Wünsche wie die und die Jacke oder die und die SChuhe usw müssen die dir eben NICHT erfüllen.

Das ist viel zu wenig. 30€ ? OMG ich bekomme 50€ (Zeitungenaustragen) und trotzdem bekomme ich die Kleidung von meinen Eltern gekauft. Sprich diese "Eltern" mal darauf an.

Sie müssen dir Kleidung kaufen

Dann sag ihnen deine Meinung kannst es ja mit der, die anderen kriegen das aber auch Masche versuchen.

Bezweifel stark dass sich die Eltern mit der kindischen Masche "die Andren kriegen mehr als ich" beeinflussen lassen.

0

Ich würde auch sehr gerne mehr verdienen.

Ich versuche es also mal bei meinen Mietern mit einer Mieterhöhung mit der Begründung: "Die anderen Vermieter kriegen auch mehr!"

Allerdings befürchte ich, daß ich mit diesem Argument nicht sehr weit kommen werde ... genauso wenig wie Arbeitgeber, die bei ihrem Chef damit ankommen: "Die anderen bekommer aber mehr!"

0
@Fotografin1958

Am besten stampfst du dann noch wütend und bockig mit dem Fuss auf den Boden auf um dem mehr nachdruck zu verleihen g Wenn das nicht funktioniert rollst dich auf den Boden und heulst - wie kleine Kinder im Laden die unbedingt was haben wollen gg

0
@Linchen1604

:-))))

Linchen, Deine Methode klingt sehr, sehr gut; allerdings befürchte ich, daß meine Eltern diesen Punkt meiner Erziehung leicht vernachlässigt haben, denn ich hab's nie gelernt ... zumindest nicht so gut gelernt, daß ich damit erfolgreich sein könnte!

0

Alles sollte man nicht selbst zahlen

Wie wäre es mal wenn du am Wochenende arbeiten gehst? Bist ja alt genug.

Für jemanden der in die 10. geht, hast du erstaunlich wenig Ahnung darüber.

Am wochenende muss ich dann lernen,das habe ich aber auch hier geschrieben ;)

0
@Nudilein

Wenn Studenten nebenbei arbeiten können kannst du es auch tun. Ich habe vor kurzem meinen Abschluss gemacht und da kannst du mir viel erzählen aber nicht dass du keine Zeit hast.

0
@Nudilein

Wenn Studenten nebenbei arbeiten können kannst du es auch tun. Ich habe vor kurzem meinen Abschluss gemacht und da kannst du mir viel erzählen aber nicht dass du keine Zeit hast.

0

Es ist falsch, anzunehmen, dass eine Schülerin mit 15 Jahren alt genug ist, für sich selbst den Lebensunterhalt zu verdienen.

Studenten sind in aller Regel volljährig. Für sie gibt es keine gesetzlichen Arbeitseinschränkungen wie für Jugendliche mehr.

0
@wolfgang001

"Lebensunterhalt"

Sie will sich ein paar Adidas Schuhe kaufen und keine Wohnung + Verpflegung. Ich rede hier auch nicht von einem 400 Euro Job, sondern vom Zeitungaustragen, mit Hunden Gassi gehen oder auf kleine nervige Kinder aufpassen während die Eltern weg sind..

Mein Lieber Wolfgang..

0

also ich bekomm im Monat 240 Euro, aber ich muss auch alles selbst zahlen^^ also Klamotten, Esssen kaufen in der Schule, Fahrkarte (20 die Woche) und joa. Deine Eltern scheinen sehr geizig zu sein. VIVA LA REVOLUTION!

Warte bis Du arbeiten kannst

reg dich ab, wenn deine eltern es nicht haben, und dir geben, ist es halt so, sei froh dass du überhauot was bekommst!!! und ich hab abi gemacht und war seit der 9. nebenbei arbeiten, also schieb das nicht darauf, mit deinen ausreden, ist ja lächerlich°!!!

Was möchtest Du wissen?