Alles rund um Rasur, rasieren, Rasierer

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin zwar kein Mädel aber is ja auch egal :D Also gerade als Anfänger würde ich keine Einwegrasierer nehmen. Die haben meistens nur eine oder maximal 2 Klingen wodurch man sich schneller schneidet wenn man nicht richtig aufsetzt. Also lieber einen wo man die Klingen wechseln mus. Die halten auch relativ lange. Was genau es da für Marken gibt...Mir fällt jetzt direkt halt dieses Venus ding da ein. Is ja quasi der Vorzeige-Rasierer für Frauen mit ich glaube 4 oder 5 Klingen :D. Ich dneke mal preislich wird sich das von Rasierern für Männer nicht wirklich unterscheiden also Rasierer inkl. 2 Klingen so ca. 10-15€. 8 Klingen dann nochmal etwa 20€.

Verschiedene Rasierer für die verschiedenen Bereiche brauchst du nicht. Rasierschaum muss man nicht unbedingt benutzen. Die meisten Frauen rasieren sich unter der Dusche. Wenn die Haut nass ist und die Haare nicht zu lang geht das auch ohne bzw mit n bischen Duschgel. Allerdgins hat Rasierschaum/Rasiergel (je nachdem was dir lieber is - ich würde Rasiergel nehmen) den Vorteil, dass der Rasierer besser über die haut gleitet. Dadurch wird sie weniger gereizt und die Rasierklingen halten länger.

Ein Tipp noch: Immer mit dem Strich rasieren, also in Wuchsrichtung der Haare. Ist zwar nicht 100% so gründlich wie dagegen aber gegen den Strich bekommt man schnell so kleine Hautreizungen.

0
@TheFrog

wenn ich mit der Wuchsrichtung rasiere bleiben über 50% der Haare (Intimbereich)

0

Sehr gute Antwort !! Ich kann auch noch wilkinson empfehlen, da gibt es auch einen für Frauen, die kosten ein bisschen weniger als gilette (ist keinesfalls ein "noname" produkt)Ich benutze sie auch, habe mich noch nie geschnitten bis jetzt und die Klinge sind auch sehr gründlich.

0

Hallo zusammen,

ich finde das thema wirklich spannend und habe mir selbst vor kurzem die frage gestellt ob es wirklich gut ist einen elektronischen rasierer zu verwenden als Frau. Also ging es loos auf die suche in den Geschäften vor Ort. Da die Auswahl aber doch sehr groß war habe ich mich online schlau gemacht und habe mir den braun silk epil bestellt von der Seite:http://besterelektrorasierer.de/top-5-die-besten-elektrorasierer-fuer-frauen/

und bin richtig Verliebt in das Ding!`` Die technik ist wirklich schon sehr weit und man brauch auch als Frau keine angst mehr haben .

Also Mädels keine scheu vor den e-rasierern .

Gruß Anja:)

Du kannst für alle Bereiche den gleichen Rasierer nehmen.

Kauf dir lieber gleich einen guten Nassrasierer mit einer Doppel- oder Dreifachklinge. Die sind zwar teurer aber hautschonender. Einmalrasierer haben oft nur eine Klinge, die nicht sehr hochwertig ist. Mit einem solchen Rasierer schneidet man sich viel leichter, da die Haut nicht vor dem Schnitt geglättet, sondern zusammengeschoben wird. Gerade im Intimbereich oder unter der Achsel ist das besonders schmerzhaft. Ob du lieber einen Ladyshaver oder einen Herrenrasierer benutzt, ist prinzipiell egal. Nimm das, was dir besser in der Hand liegt. (Notfalls mal Mama´s oder Papa´s Rasierer oder dem einer Freundin testen, Du solltest aber aus hygienischen Gründen aber eigentlich einen eigenen verwenden). Unterschiede bei der Rasiertechnik gibt es eigentlich nicht. Im Intimbereich hast du hast die Schwierigkeit, dass du nicht hinschauen kannst beim Rasieren. Bitte erst anfangen, wenn du Beine und Achsel "unfallfrei" hinbekommst. Tipp: Erst einmal "Bikini-Zone" rasiere, d.h. noch was stehen lassen. Wenn es dir ganz ohne besser gefällt, kannst du das immer noch machen, wenn du die Rasur gut beherrschst. Rasierschaum kannst du verwenden, musst du aber nicht. Die meisten Frauen rasieren sich die Beine wenn sie Duschen oder Baden. Die Feuchtigkeit reicht eigentlich aus, dass man sich nicht schneidet. Schaum brauchst du nur, wenn die Haut trocken ist. Bitte keine Bodylotion statt Rasierschaum verwenden. Nach der Rasur solltest du auch einige Minuten warten, bevor du eine Hautpflegelotion aufträgst. In den meisten ist Alkohol drin und das brennt einfach.

OK - sonst noch fragen?

danke, für diese gute Antwort.Leider kann man nicht mehreren die Beste Antwort gebn. Sorry.

LG

0

DAS ERSTE MAL BEINE RASIEREN

hallo ich bin 14 Jahre alt und möchte mir jetz da es wärmer wird das erste mal die Beine rasieren. Allerdings habe ich keine Ahnung von dem? Ist es besser das erste mal die Beine zu rasieren oder zu wachsen oder epilieren? Ich habe keine ahnung. &brauche ich einen Rasierschaum weil meine Haut doch sehr empfindlich ist ? & wie wende ich den an?

Könnt ihr mir vielleicht irgendwelche Rasierer empfehlen?

...zur Frage

Rasierer für Beine auch unter den Armen benutzen?

Hey, also ich hab so einen Einweg Rasierer der zum Rasieren der "Beine" ist... kann ich den auch für "unter den Armen" nehmen?

...zur Frage

Haare im Intimbereich entfernen aber WIE

Hallo Mädels :) Wie entfernt ihr eure Haare im Intimbereich? Ich benutze einen Rasierer von Venus den Spaa Breeze. Meine Beine und meine Achseln bekomm ich damit super glatt, nur eben im Intimbereich nicht.. Stoppeln kommen schon nach einem Tag aber rasieren kann ich mich erst wieder 2-3 Tage später weil ich sonst Stellen bekomme die bluten, es brennt und ich bekomme pickelchen und das obwohl ich danach immer Babyöl auf die Haut mache.. Also wie schaffe ich es das meine Haare sogut wie möglich enfernt werden ohne davon Pickelchen oder sonst was zu bekommen? Wie macht ihr es?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Muss man sich mit Rasierschaum rasieren?

Hey, ich bin 13 und bin an meinen Beinen voll behaart, meine Beine sehen aus wie Männerbeine, ich willl sie rasieren und da wollte ich fragen: Muss man sich die Beine mit Rasierschaum rasieren oder kann man das auch nur mit Wasser machen? Und noch ne Frage, meine Achseln möchte ich auch rasieren, weil ich hab mir ein Top gekauft und wenn ich die Arme hoch mache.... ist scheiße ne? deswegen, wie soll man sich die Achselhaare rasieren?

Danke, im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?