Alles rund um die HandyFlat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wen Du schon eine Simkarte mit einer Nummer hast die Du behalten möchtest kannst Du die auf eine neue Portieren lassen wenn Du den Anbieter wechseln möchtest,dazu muss die alte gekündigt werden und beim neuen Anbieter die Rufnummermitnahme beauftragt werden.Eine Flat bedeutet volle Nutzungsmöglichkeit über den gesammten Abrechnungsmonat,beim mobilen Internet gibt es dann Datenvolumen wie zB die 2 GB wo das Internet schnell ist,sind die 2GB verbraucht kann das mobile Internet weiter ohne Zusatzkostren genutzt werden,nur es wird die Geschwindigkeit auf um 56 Kbit/s gedrosselt,da ist das mobile Internet kaum noch nutzbar mit.

Das mobile Internet funktioniert ohne Wlan über das Mobilfunknetz,Wlan kannst Du zuhause nutzen um Datenvolmen einzusparen,die 500mbit/s beziehen sich auf die mögliche Innternetgeschwindigkeit beim mobilen Internet,diese sind aber selten verfügbar es steht da auch immer bei bis zu 500 Mbit/s,es wird Dir vom Anbieter eine SMS geschickt wenn Du den schnelles Datenvolumen verbraucht hast,die meisten Anbieter haben eine Datenautomatik mit der dann automatisch schnelles Internet kostenpflichtig nachgebucht wird,dem kann man aber über die Anbieterhotline widersprechen wenn man das nicht nutzen möchte.

Was für eine Simkarte nutzt Du momentan,möchtest Du die behalten und nur eine Internetflat dazu buchen,oder den Anbieter wechseln?

HaNnA8mi 04.06.2017, 21:57

Vielen Dank :)

0
andie61 04.06.2017, 22:01
@HaNnA8mi

Gerne,wenn Du schon eine Simkarte hast dann kannst Du da bestimmt eine Internetflat zubuchen,wenn Du mir angibst wer Dein Anbieter ist und angibst ob Vertrag oder Prepaid dann kann ich mal nachsehen was Du da machen musst.

0

Was möchtest Du wissen?