Alles nur deswegen?

9 Antworten

Auch wenn es nicht mehr blutet, sollte man trotzdem noch einen Schutz über die Wunde tragen. So entsteht ein leicht feuchtes Milieu und die Wunde heilt besser.

Wenn Du jetzt aber solche Probleme hast, wäre es wirklich besser, dass Du das einem Arzt zeigst.

Für den Moment aber rate ich Dir dringend dazu, dass Du die Wunde kühlst. Ich weiß jetzt nicht, wie tief sie ist, aber auch Honig ist sehr gut zur Wundheilung.

Aber wie gesagt … ohne, dass ich diese Wunde gesehen habe, kann ich Dir einfach nur dringend dazu raten, dass Du zum Arzt gehst.

Ich wünsche Dir alles Gute

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
4

Danke. & die Wunde ist 1-2,5 cm dick ca

0
46
@Mabaeb

Da würde ich Dir wirklich dazu raten, dass Du zum Arzt gehst. Ich weiß ja nicht, wo genau Du Dich geritzt hast, aber es könnte bei der Größe der Wunde durchaus sein, dass Du die Muskulatur erwischst hast. … aber wie gesagt … ich kann Dir nicht wirklich weiterhelfen. Über das Internet geht das verdammt schwer. Hast Du denn so gar niemanden in Deinem Umfeld, dem Du Dich anvertrauen könntest und welcher Dir jetzt auch mit der Wunde helfen könnte?

1
4
@Sternenmami

Nein. Ich will niemanden damit belasten. & ich habe mich am unterarm ziemlich mittig geritzt

0
46
@Mabaeb

Innen oder außen? Und ich bin mir sicher, dass Du die Menschen in Deinem Umfeld sehr viel mehr damit belastest, wenn sie irgendwann per Zufall Dein Problem entdecken. Wenn Du Dich ihnen aber anvertraust, haben sie die Möglichkeit, Dir zu helfen und dieses "Anvertrauen" ist auch schon der wichtigste Schritt zur Heilung.

0
4
@Sternenmami

Innen. Hm, ich weiß nicht, aber trotzdem danke.

0
46

Wäre es vielleicht eine Möglichkeit für Dich, wenn Du eine Alternative zum Ritzen hättest, welche aber nicht mit körperlichen Folgen endet? So könntest Du Dir in einem Moment, wo Du ans Ritzen denkst, auch einen Teelöffel voll Kaffeepulver in den Mund nehmen und versuchen, ihn so lange wie möglich im Mund zu behalten.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Du auf einer Chilischote herum kaust. Die gibt es in allen möglichen Schärfegraden.

Versuche es mal ... das ist auf alle Fälle besser, als zu Ritzen.

1
9

1,5-2cm GEKLAFFT??!! Ich weiß, ist schon länger her, aber wenn es wirklich SO tief war, hättest du sofort zum Arzt gemusst!! Mich wundert aber, dass du ohne Nähen nach zwei Tagen keinen Verband mehr gebraucht hast...

0

1. Du solltest mit dem ritzen aufhören und dir ggf Hilfe holen. Ritzen ist nur ein Symptom, das Problem liegt tiefer. Und diese Probleme interessieren dich definitiv, sonst würdest du dich nicht ritzen.

2. Ja, Schnittwunden können auch noch längere zeit schmerzen.

3. Achte darauf, dass sich nichts entzündet. Sonst geh zum Arzt.

4. Wenn du keine Psychologen magst, probiere es mit Persönlichkeitsentwicklung. Z.B. Peter Frahm Coaching auf YT, vor allem die alten Videos. Einfach mal reinziehen und ausprobieren, wenns nichts bringt hast dus wenigstens probiert und nichts verloren.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
4

Danke

0
4

Ich war ja schon mal in Behandlung, dort wurde aber alles nur schlimmer, deshalb ja

0
45
@Mabaeb

Das heißt, du möchtest dich deinen Problemen gar nicht wirklich stellen? Natürlich ist eine Therapie kein Spaziergang. Da wühlt man sich durch seine eigene Sch***, das ist doch klar. Aber irgendwann muss mans tun, sonst verfolgt einen das alles möglicherweise das ganze Leben.

1
4
@sozialtusi

Ich weiß, aber es ist alles nicht so einfach. Ich muss das Gefühl haben das die Person mit der ich über meinen Shi* rede, es auch selber verstehen kann und genau weiß wie ich mich fühle, weißt du ?

0
45
@Mabaeb

Kann ich nachvollziehen. Ein guter Therapeut kann das aber.

Weißt du, du kommst um diesen Berg nicht herum und er wird immer größer. Einmal muss du durch.

Das ist nicht schön. Das macht keinen Spaß. Das ist nicht einfach. Würde ich niemals behaupten.

Aber es gibt keine andere Möglichkeit.

1
4
@sozialtusi

Ich werde mir versuchen Hilfe zu holen, aber ich glaube ich kann das selber nicht tun, da ich 13 bin, oder ? Und meine Mutter interessiert sich nicht wirklich für all das. Hab sie schon zu oft nach Hilfe gefragt und nie hat sie sich drum gekümmert.

0
45
@Mabaeb

Natürlich kannst du das selber tun. Dein Arzt kann DIr helfen, deine Vertrauenslehrerein, Schulsozialarbeiterin oder eine Jugendberatungsstelle. da gibts viele Wege. Du musst dich nur für den entscheiden, der für dich am einfachsten ist.

0
11
@Mabaeb

Ich selbst war nicht in Behandlung, aber 2 Freundinnen von mir und denen hat Persönlichkeitsentwicklung mehr geholfen als jeder Psychologe. Eine von denen hat wie ich die Videos vom Frahm gesehen, erst doof gefunden und dann einfach mal ausprobiert und es hat wunder gewirkt. Bei wem die andere war, weiß ich nicht mehr, aber sie hat nicht nur Videos, sondern ein richtiges (aber teures) Coaching gemacht.

Ich glaube das wäre erstmal die beste Anlaufstelle für dich - auch wenn sein content primär für Männer ausgelegt ist, aber das meiste funktioniert auch für Frauen.

0
. Bitte nur ernste Kommentare und ich weiß das ritzen nicht gut ist und so, aber das interessiert mich nicht wirklich..

Da brauchst Du Dir doch auch keine Gedanken über die Schmerzen zu machen.

Wahrscheinlich eine fette Blutvergiftung, entweder zum Arzt oder weiter leiden.

Auch ein Therapeut wäre hilfreich.

Was möchtest Du wissen?