Alles mögliche über das Wandern, Bergbesteigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1)Wanderschuhe würde ich auf jeden Fall mitnehmen bzw. kaufen.

2)In der Nacht wandern ist schon möglich. Hier würde ich allerdings empfehlen in den Alpen wandern zu gehen, denn dort ist es meiner Meinung nach recht spektakulär, wenn die Sonne hinter den Bergen aufgeht. Bitte nehmt aber eine Stirnlampe o.ä. mit, die genügend Leuchtkraft aufweist. Sollte schon mindestens 10m weit leuchten. Campen könnt ihr natürlich auch mit einem ordentlichen Zelt und Ausrüstung. Man muss allerdings natürlich einen ordentlichen Platz dafür finden. Zelten ist eben eine Kunst für sich.

Bitte plant auch die Route oder ähnliches ordentlich  und schaut, dass Sie auch nicht überfordert.

3)Auf jeden Fall würde ich mitnehmen: Messer; Nahrung usw.; Kleidung; Taschenlampe; Karte Kompass;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MaBan123 13.07.2016, 11:23

Könntest du mir ein paar Berge empfehlen? Mir ist sie Aussicht oben sehr Wichtig. 

Bis jetzt habe ich mir schon 3 Berge zur Auswahl genommen, aber für welchen ich mich entscheiden werde weiß ich bis jetzt noch nicht wirklich genau.

Großer Illing - Rötelstein, Berchtesgadener Hochtron - Stöhr-Weg oder Frieder - Friederspitze.

0
Bs1416 18.07.2016, 17:49
@MaBan123

Der Berchtesgadener Hochtron ist eine gute Möglichkeit. Der Große Illing ist vielleicht von der Aussicht her nicht unbedingt ideal. Bei dem Rötelstein bin ich mir jetzt gerade nicht sicher, da es zwei Berge mit diesem Namen gibt. Die Friederspitze wäre auch eine gute Möglichkeit, erfordert aber auch mehr Erfahrung.

0
Bs1416 18.07.2016, 17:56
@MaBan123

Was ich vielleicht auch noch empfehlen kann, sind z.B. der Große Bösenstein oder z.B. im Dachsteingebirge der Gjaidstein. Er ist zwar knappe 2800m hoch aber leicht zu erreichen. Dazu müsste man den Weg von Ramsau am Dachstein bzw. von der Talstation der Seilbahn aus nehmen und von dort aus durch die Dachsteinsüdwände laufen. Oben dann muss man ein kurzes Stück über einen kleinen Gletscher nehmen und von dort aus mit leichter Wanderung zum Gipfel. Allerdings schon recht alpin.

0

Was möchtest Du wissen?